Home Technik Multimedia-Fernseher von Samsung auf der IFA

Multimedia-Fernseher von Samsung auf der IFA

Samsung hat seine neuen Fernseher auf der IFA 2008 in Berlin vorgestellt. Die neue Serie 7 soll vor allem neue Multimedia-Inhalte in den Fernseher integrieren.

[youtube kK38g4PaRx4]

In Zusammenarbeit mit Yahoo präsentiert Samsung nun seine neuen Flachbild-Fernseher, deren markante Eingenschaft die Integration von Multimedia-Inhalten aus dem Internet ist. So können die neuen Fernseher der Serie 7 RSS-Feeds, Wetterinformationen oder Börsenkurse über den Fernseher auf bequeme Art und Weise anzeigen.

Ein nettes Feature sind Kochrezepte oder Spiele die auf dem Fernseher angezeigt werden können. Über USB lassen sich dann weitere Rezepte und Datensätze in den Fernseher übertragen.

Alle Geräte der Serie 7 verfügen über Full-HD-Auflösung und über die 100-Hertz-Technologie. Darüber hinaus haben die verschiedenen Modelle dieser Serie verschiedene Eigenschaften. Je nachdem ob man die Plasma- oder LCD-Variante wählt bieten die Fernseher also unterschiedliche technologische Lösungen um die Bildqualität zu verbessern.

So sind einige LCD-Modelle mit Local-Dimming ausgestattet, was nicht nur Energie spart, sondern auch ein satteres Schwarz erzeugt.

Geräte der Plasma-Reihe setzten dagegen auf starken Kontrast und die „Samsung Ultra FilterBright“-Technologie.

Die Geräte kosten dann je nach Größe, die zwischen 40 und 63 Zoll liegt, circa 1900 bis 4900 Euro.

Ab September sollen die Geräte dann auch zur Verfügung stehen.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Mobiles Glücksspiel: Lohnen sich Casinos auf dem Handy?

Lange vorbei sind die Zeiten, in denen Spieler nur die Wahl hatten zwischen herausgeputzte…