Home Allgemeinwissen Natürliches Make-up für jeden Tag – so gelingt‘s

Natürliches Make-up für jeden Tag – so gelingt‘s

Ein natürliches Make-up lässt Sie frisch und jugendlich aussehen. Sehr kräftige Farben lassen das Gesicht häufig älter wirken und passen nicht unbedingt in den Alltag. Wenn Sie sich für das Büro, die Shoppingtour mit Freundinnen, die Uni oder die Schule schminken möchten, sollten Sie daher auf natürliche Farben setzen.

Schritt für Schritt zum schönen Teint

Bevor Sie mit dem Auftragen des Concealers und der Grundierung starten, sollten Sie eine leichte Tagescreme auftragen. Die Tagescreme spendet der Haut Feuchtigkeit und die Grundierung lässt sich anschließend leichter auftragen. Wichtig ist, dass Sie ein Pflegeprodukt wählen, das sich mit Ihrer Grundierung verträgt. Soll Ihre Haut besonders strahlen, dann können Sie zwischen der Tagespflege und der Grundierung ein Licht reflektierendes Produkt auftragen. Durch diesen Effekt wirkt Ihr Teint noch strahlender und kleine Fältchen werden weggezaubert. Die Grundierung verleiht Ihrem Teint ein ebenmäßiges Aussehen und gleicht kleine Unregelmäßigkeiten aus. Tragen Sie Ihre Grundierung immer von der Gesichtsmitte nach außen hin auf. Verteilen können Sie die Foundation mit einem Schwämmchen oder Ihren Fingern. Übergänge werden sanft eingeklopft. Mit einem Concealer decken Sie Schatten unter den Augen, in den Augenwinkeln und an der Nase ab. Wählen Sie das Abdeckprodukt immer eine Nuance heller als Ihre Grundierung. Im letzten Schritt fixieren Sie Ihr Make-up mit einem transparenten Puder.

Betonen Sie Augen und Lippen

Auch bei einem natürlichen Make-up werden die Augen und Lippen betont. Die Farben fallen allerdings etwas sanfter aus. Zunächst einmal betonen Sie Ihre Augenbrauen. Ihre Augenbrauen sollten sorgfältig in Form gezupft und anschließend mit einem Augenbrauenpuder oder einem Augenbrauenstift dezent nachgezogen werden. Die Augenbrauen bilden den Rahmen Ihres Gesichts. Ihre Lider können Sie mit Lidschatten in einem hellen Grau- oder Braunton in Szene setzen. Mit Wimperntusche verleihen Sie Ihren Augen mehr Ausdruck. Für einen natürlichen Look sollten Sie allerdings nur die oberen Wimpern tuschen und die Wimperntusche nicht zu kräftig auftragen. Rouge darf bei einem frischen, natürlichen Make-up nicht fehlen. Ein zartes Apricot verleiht Ihrem Gesicht Frische und bringt es zum Strahlen. Zum Abschluss verteilen Sie noch etwas Gloss auf den Lippen.

Für jeden Tag

Ein natürlicher Look eignet sich für jeden Tag. Zudem bietet ein natürliches Make-up den Vorteil, dass Sie es jederzeit problemlos ausbessern können. Mit Rouge, Concealer, Foundation und Wimperntusche sind Sie bestens ausgerüstet, um das Alltags-Make-up zu schminen.

Bild: seprimoris – Fotolia

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Digitale Dörfer gehen ans Netz

Mit dem Schlüsselbegriff Digitalisierung verbindet man oft bedeutende Entwicklungen u…