Home Technik Neue Macs: Retina Display als Standard

Neue Macs: Retina Display als Standard

Sowohl das Apple iPhone als auch das Apple iPad haben sich zu einem riesigen Erfolg für das Unternehmen aus dem kalifornischen Cupertino entwickelt. Gerade die neuen Modelle können sich einer hohen Beliebtheit erfreuen, was unter anderem damit zu tun hat, dass jeweils ein Retina Display verbaut ist, das mit einer besonders hohen Auflösung aufwarten kann.


Bild: Flickr © JaseyR573 (CC BY 2.0)

Bei Apple will man nun sehr wahrscheinlich dazu übergehen, das Retina Display auch in den neuen Mac-Modellen zu integrieren, was diese nicht nur mit einer deutlich höheren Bildqualität ausrüsten sollte. Vielmehr soll das Retina Display natürlich auch als Marketinginstrument verwendet werden, um den Kunden einen Kauf der neuen Macs schmackhaft zu machen.

Geplant ist das Retina Display bei den neuen Macs vermutlich für das MacBook Pro, das MacBook Air und den Apple iMac, sodass Apple die gesamte Mac-Sparte mit einem Retina Display ausrüsten dürfte. Dass dieses für eine besonders hohe Bildqualität sorgen kann, das ist ein wichtiges Argument für Apple, da die Kunden schon bei den mobilen Devices viel Wert auf diese Eigenschaft gelegt haben.

Auf den Markt kommen sollen die neuen Mac-Modelle sehr wahrscheinlich im Juni 2012, und zwar nach der World Wide Developers Conference, bei der Apple auch das neue OS X 10.8 Mountain Lion preisgeben soll. Der Sommer der Macs sollte also im Zeichen der Retina Displays stehen und von großem Erfolg gekrönt werden.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Ägypten: Ohne Mitbringsel verlässt keiner das Land

Seinen Liebsten ein Geschenk aus dem Urlaub mitzubringen ist bekanntlich fast so schön wie…