Home Allgemeinwissen Neuer Arbeitgeber: Warum junge Talente wechseln

Neuer Arbeitgeber: Warum junge Talente wechseln

Der Arbeitsmarkt ist hart umkämpft und nicht nur Arbeitnehmer kämpfen um gute Jobs, auch Unternehmen suchen dringend gute Mitarbeiter. Umso wichtiger ist es qualifiziertes Personal im Unternehmen zu halten, doch nicht immer ist das Gehalt ausschlaggebend um sich für oder gegen ein Unternehmen zu entscheiden. Für den einzelnen Mitarbeiter muss das Gesamtpaket stimmen und besonders für junge Talente sind die Rahmenbedingungen entscheidend bei einem Arbeitsplatzwechsel.

Nicht allein das Gehalt zählt

Macht der Job keinen Spaß tröstet auch ein hohes Gehalt nicht darüber hinweg. Wichtig für Arbeitnehmer sind abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeiten. Dazu gehört auch mehr Verantwortung in ihren Arbeitsbereichen, denn dadurch fühlt sich der Mitarbeiter geschätzt und sieht, dass sein Fachwissen anerkannt wird. Zudem müssen Mitarbeiter gefördert werden und das Unternehmen sollte ihnen Entwicklungsmöglichkeiten bieten. Dies können beispielsweise Fortbildungen sein oder die Möglichkeit in Führungspositionen aufzusteigen. Sieht der Mitarbeiter eine Perspektive im eigenen Unternehmen, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass er zu einem anderen Betrieb wechselt. Natürlich sollten alle Mitarbeiter die gleichen Chancen bekommen, da ansonsten das Betriebsklima empfindlich gestört werden kann. Neid gegenüber bevorzugten Kollegen kann ebenfalls zum Verlassen eines Unternehmens führen, da man die eigene Karriere stagnieren sieht.

Freiräume und persönliche Wertschätzung

Von Arbeitnehmern wird zunehmend mehr Flexibilität gefordert. Sie müssen sich oft Aufgaben stellen, die nicht direkt in ihren Arbeitsbereich fallen oder ihre Arbeitszeiten flexibel gestalten. Diese Flexibilität sollten Arbeitgeber jedoch auch ihren Angestellten entgegen bringen. Verschiedene Arbeitszeit- bzw. Arbeitsplatzmodelle sorgen dafür, dass Angestellte nicht einen Schnitt zwischen Berufs- und Privatleben machen müssen, sondern beides vereinen können. Gleitzeit, Telearbeit oder wenige Überstunden kommen besonders Arbeitnehmern mit Familien entgegen. Mütter und Väter müssen sich morgens nicht bereits abhetzen, weil der Kindergarten erst kurz vor Arbeitsbeginn öffnet, und kommen nicht schon gestresst an den Arbeitsplatz. Entspannte Mitarbeiter erledigen ihre Aufgaben korrekter und effizienter, was auch für das Unternehmen von Vorteil ist.

Neue Perspektiven

Viele versuchen nicht nur innerhalb ihres Tätigkeitsbereichs einen neuen Job zu finden, sie sehen einen Karrieresprung in einer gänzlich neuen Branche. Häufig handelt es sich dabei um Jobs, die genau diese Anforderungen mitbringen wie freie Arbeitszeiten, abwechslungsreiche Tätigkeiten oder Aufstiegsmöglichkeiten. Attraktive Arbeitsplätze und interessante Entwicklungsmöglichkeiten im Finanzdienstleistungsbereich finden Sie z.B. hier.

Foto von: Erwin Wodicka – Fotolia

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Was ist eigentlich Intuition?

Die vorherrschende Meinung lautet, dass Frauen besonders viel Intuition und Männer eher ke…