Home Technik Nokia 5800 XpressMusic ab heute im Handel – Touch me!

Nokia 5800 XpressMusic ab heute im Handel – Touch me!

Das neue Nokia 5800 XpressMusic ist seit heute im Handel erhältlich. Damit bringt Nokia sein momentan einziges Touchscreen-Handy auch hierzulande in die Läden.

[youtube tP3YNcSOMlg]

Die Finnen können nicht anders. Sie müssen jetzt langsam anfangen ihre Touchscreen-Handys an den Mann zu bringen. Immerhin hat sich Nokia vorgenommen Marktführer in dieser Kategorie zu werden.

Momentan ist das einzige Mobiltelefon von Nokia mit einem entsprechenden Display das heute auch in Deutschland erschienene Nokia 5800 XpressMusic.

Wie der Name schon sagt, handelt es sich in erster Linie um ein Entertainment-Handy, dessen vorrangiger Sinn die Wiedergabe von Multimedia-Inhalten darstellt.

Um dieser Aufgabe gerecht zu werden verfügt das Handy nicht nur über den schon erwähnten 3,2-Zoll-Touchscreen, sondern enthält auch eine acht Gigabyte große Speicherkarte im Lieferumfang auf der bis zu 6000 Lieder Platz finden.

Die Tonverarbeitung übernimmt in diesem Fall ein spezieller Audio-Chip. Zur allgemeinen Beschallung tragen dann die Stereo-Lautsprecher mit Surround-Sound bei, die laut Nokia richtig satten Klang haben – für ein Handy versteht sich!

Und auch sonst trumpft das Handy nicht schlecht auf. Ausgestattet mit einer 3,2-Megapixel-Kamera, zwei LED-Blitzlichtern und einer Frontkamera für Videotelefonie steht einem Schnappschuss und einem Plausch im Angesicht des Gesprächspartners nichts mehr im Wege.

Das UMTS-Telefon verfügt außerdem über einen GPS-Empfänger mit A-GPS-Unterstützung und kann sowohl Wlan (b/g) und Bluetooth handeln.

Ein kleines Extra stellt hier wohl der TV-Ausgang dar, der es möglich macht das Handy mit dem Fernseher zu verbinden.

Besonders stolz ist Nokia auf sein neues Bedienkonzept, dass mittels einer ausklappbaren Medienleiste schnellen Zugriff auf die wichtigsten Funktionen bieten soll.

Die Akkulaufzeit die bei guten 400 Stunden Standby liegt, runden das Paket ab.

Alles in allem eine wirklich gelungene Komposition.

Wenn die Bedienung dann auch so toll ist, wie Nokia verspricht, sollte das Handy durchaus ein Erfolg werden!

Produktseite Nokia.

Mehr laden
Load More In Technik

2 Kommentare

  1. postnixx

    17. Januar 2009 at 02:15

    Denkt an Bochum !! es kann jeden treffen

  2. Michi

    9. Februar 2009 at 21:44

    Endlich ist der iPhone Killer da. Ich denk mal wenn die Firmware von allen Bugs befreit ist, wird er alle Touchscreens Handy übertrefen. Eigentlich ist er jetzt für mich ein Hit.
    Mal schauen was Nokia mit N97 anstellt.

Mehr Wissen

Nachtarbeit: So krank macht sie, so vermeidbar ist sie

Jeder sechste Beschäftigte in Deutschland arbeitet im Schichtbetrieb. Für Krankenschwester…