Home Technik Nokia 6600i slide – Schmalster 5-Megapixel-Slider?

Nokia 6600i slide – Schmalster 5-Megapixel-Slider?

Nokia hat sein neues Slider-Handy 6600i slide vorgestellt. Das Mobiltelefon ist der momentan schmalste Slider mit einer Fünf-Megapixel-Kamera. Was soll einem diese Information wohl sagen?

[youtube pFkvpiNljFA]

In der heutigen Zeit ist es schon schwierig sein Produkt irgendwie vernünftig anzupreisen. Der riesige Werbungs-Markt ist gnadenlos und lässt auch geschickte Produkte zuweilen in der Masse untergehen. Ob dann die Information „schmalster“, „kleinster“ oder „kompaktester“ dieses Problem ausgleichen kann ist wohl eher fraglich.

Sicherlich hat Nokia mit seiner Behauptung recht, dass das 6600i slide der momentan dünnste Slider mit einer Fünf-Megapixel-Kamera ist. Aber es scheint fast ein bisschen wie ein Werbe-Hilfeschrei. Denn um so spezifischer die Angaben sind um so öfter kann ich diese Art von Beschreibung nutzen.

Angenommen ein Konkurrent bringt einen flacheren Slider heraus, der eine Acht-Megapixel-Kamera besitzt. Dann hätte Nokia – obwohl die Konkurrenz offensichtlich eine bessere Leistung erbracht hat – immer noch im Recht.

Hätte Nokia den flachsten Slider (überhaupt), wäre das wenigstens ein Maßstab.

Genau aus diesem Grund kann ich mich mit solchen Angaben nicht unbedingt anfreunden.

Aber auch wenn ich mich mit der Art der Werbung nicht identifizieren kann, gibt es eigentlich an dem 6600i slide keine große Kritik. Im großen und ganzen ist es ein Standard-Handy, das recht schick aussieht.

Neben der bereits erwähnten Kamera verfügt das Handy gleich über zwei LED-Lichter, die die Foto- und Videoqualität verbessern sollen. Über Bluetooth 2.0 kann das mitgelieferte GPS-Modul angesprochen werden.

Ein nettes Feature ist ein Beschleunigungssensor, der registriert wenn man auf den Display klopft. Damit lassen sich dann Anrufe abweisen, das Display erleuchten und noch weitere Aktionen ausführen. Allerdings handelt es sich dabei nicht um einen Touchscreen!

Das 6600i slide von Nokia wird es dann Anfang des dritten Quartals für einen Preis von circa 200 Euro geben.

Pressemeldung Nokia.

Weitere interessante Infos und News zum 6600i Slide von Nokia auf heimtechnik

Mehr laden
Load More In Technik

One Comment

  1. Nokia 6600i slide | Telefon-News

    25. Mai 2009 at 18:23

    […] sonst ist das 14mm schlanke Slider-Handy voll auf Multimedia getrimmt und so ist in dem Nokia 6600i Slide, neben der Kamera mit Videofunktion, auch ein MP3 Player, ein UKW-Radio und die vorinstallierte GPS […]

Mehr Wissen

Hai in Strandnähe: So verhalten Sie sich am besten

Die Angst vor Haien ist bei manchen Menschen so groß, dass sie beim Baden im Meer stets vo…