Home Technik Nokia N95

Nokia N95

Der finnische Mobiltelefonhersteller ist schon seit langem marktführend in der Mobilfunkbranche. Mit dem neuen Handy N95 will Nokia diesen Stellenwert noch weiter untermauern. Mit dem Smartphone N95 wurde ein neues Modell aus der N-Serie vorgestellt und wird vielleicht auch nicht zu unrecht von Experten als eierlegende Wollmilchsau bezeichnet. Begründet wird das ganze durch die Vielzahl verschiedener Features die im N95 installiert wurden. Im N95 sind GPS-Empfänger, WLAN und eine 5 Megapixel Kamera mit einem Carl Zeiss-Objektiv verbaut. Fantastisch ist auch der spezielle Schiebemechanismus des Handys. Wird das Display nach oben geschoben, sieht man die gängige Telefonklaviatur, wird das Display aber entgegengesetzt aufgeschoben, erhält man das Bedienelement für den Mediaplayer. Automatisch wechselt das Display von der vertikalen in die horizontale Ausrichtung. Mit dem GPS-Empfänger und der mitgelieferten Navigationssoftware kann man sich angeblich in 100 verschiedenen Ländern orientieren. Dass das Nokia N95 auch die gängige Software hat, die in den Smartphones erwartet wird, versteht sich sicher von selbst (Bluetooth , UMTS etc.). Es wird wahrscheinlich momentan das beste Handy sein, das derzeit auf den Markt ist – auch ein iPhone hat hier seinen Meister gefunden.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Bio hilft Technologien: Bienen inspirieren Kamerahersteller

Bei verschiedenen Lichtverhältnissen werden Farben bekanntlich anders wahrgenommen. Forsch…