Home Technik Nokia X7: Smartphone mit großem Touchscreen

Nokia X7: Smartphone mit großem Touchscreen

Das Nokia X7 reiht sich ebenfalls in die lange Liste der Smartphones ein. Neben einem großem Touchscreen verfügt das Handy über HSPA, WLAN, eine 8-Megapixel-Kamera und über das Betriebssystem Symbian Anna.

[youtube 2-pXYVj2gsY]

Auch wenn das finnische Unternehmen momentan eine schwere Zeit durchmacht, erfreut es die Menschheit immer wieder mit tollen Designs und netten Features. So ist das X7 das erste Smartphone, das mit dem Betriebssystem Symbian Anna funktioniert.

Nokia X7 – Tolles Design und ansprechende Ausstattung

Das Smartphone wird von einem äußerst robusten Aluminiumgehäuse umhüllt. Das Nokia X7 besticht durch ein 4 Zoll AMOLED-Display, welches sich durch einen besonders hohen Helligkeitswert auszeichnet. Alle vier Ecken des Handys sind abgeschliffen, wodurch dem X7 eine besondere Optik verliehen wird.

Die Einschübe für die SIM- und microSD-Karte sind ebenfalls in Aluoptik gehalten. Allerdings haben sich die Einschübe im Test nicht von ihrer besten Seite gezeigt, da sie sich nicht gerade leicht betätigen ließen. Am unteren Rand des Smartphones befinden sich zudem zwei Lautsprecher, wodurch das Nokia X7 das gewisse Etwas erhält.

Nokia X7 – Neue Optik aber alte Schwächen

Neben einer neuartigen Optik hat sich auch im Innenleben des Nokia X7 einiges verändert. Das neu überarbeitete Betriebssystem Symbian erhielt den Zusatz Anna und soll dem Smartphone ordentlich auf die Sprünge helfen. Nach Auskunft des finnischen Unternehmens soll das X7 über einen schnelleren Browser verfügen, der zudem einen hohen Komfort aufweist.

8-Megapixel-Kamera mit Fullfokus

Die im Nokia X7 befindliche 8-Megapixel-Kamera sorgt dank eines Doppel-LED-Blitzes für eine sehr gute Auflösung der Bilder. Der integrierte Fullfokus soll dem Scharfstellen naher Motive dienen. Der MP3-Player zeichnet sich durch eine gute Basswiedergabe aus. Die bereits installierten Games Avatar, Angry Birds Rio und Asphalt 5 sind der perfekte Zeitvertreib während langweiliger Bahnfahrten.

Das Akku zählt zu den großen Nachteilen des X7, da dieses fest eingebaut ist und im Schadensfall somit das komplette Telefon eingeschickt werden muss. Zudem bietet das Akku keine besonders gute Leistung. Bei voller Helligkeit und Nutzung des Internets ist nach etwa 4,5 Stunden Schluss mit der Akkuleistung. Hingegen besticht das X7 mit einer sehr guten Akustik, die besonders beim Telefonieren in andere Handynetze sehr gute Leistung zeigt.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…