Home Naturwissenschaften Biologie Pilze – Bisher unbekannte Methanproduzenten

Pilze – Bisher unbekannte Methanproduzenten

Ein interdisziplinäres Forscherteam von der Universität Gießen sowie dem Max-Plack-Institut in Magdeburg hat herausgefunden, dass Pilze beim Zersetzen von Mikroorganismen in der Lage sind, das schädliche Treibhausgas Methan herzustellen. Ihrer Forschungsarbeit lagen Beobachtungen an mehreren Ständerpilzen zugrunde, zu denen auch Austernseitllinge und der Shiitake gehörten.


Die Wissenschaftler berichteten dem Fachmagazin „Nature Communications“, dass die produzierte Menge aber eher gering sei. Allerdings sei bisher noch nicht klar, welche Rolle Pilze im „globalen Methankreislauf“ spielen. Einen besonders interessanten Aspekt bei dieser Entdeckung spielt die ökologische Bedeutung eben dieser, da Pilze auf dem Boden eng mit Bakterien zusammen leben und denen etwa als Methanquelle dienen können.

Pilze – Wichtige Methanproduzenten

Nach Kohlendioxid (CO2) ist Methan das zweitwichtigste Treibhausgas. Auch wenn es in sehr viel geringeren Mengen vorkommt als Kohlendioxid, ist seine Treibhauswirkung 25 mal größer als die von CO2. Ein Großteil des Gases wird beim Zersetzen von organischem Material freigesetzt, aber auch in den Mägen von Rindern. Dem Gas wird ein großer Punkt in Bezug auf die Klimaerwärmung zugeschrieben.

Vor erst sechs Jahren fanden die Wissenschaftler heraus, dass nicht nur, wie bisher angenommen, die Archaeen (bakterienähnliche Lebewesen) Methan produzieren, sondern dass auch lebende Pflanzen in der Lage sind, das Treibhausgas zu erzeugen.

Keine Beteiligung von Mikroorganismen

Die Forscher sind sich einig, dass Mikroben nicht an der Methanproduktion bei den Pilzen beteiligt sind. „Somit müssen Prozesse innerhalb der Pilze für die Methanbildung verantwortlich sein“, erklärte der Leiter des Forschungsteams. Welche Prozesse das allerdings sind, ist bisher noch nicht bekannt. Die Wissenschaftler konnten aber bereits beweisen, dass der Eiweißbaustein Methionin als Basis der Produktion von Methan dient.

Mehr laden
Load More In Biologie
Comments are closed.

Mehr Wissen

Arbeitsschutz 4.0: Politik reagiert auf wachsende psychische Belastung

Das Arbeitsschutzgesetzt soll die Gesundheit der Beschäftigten schützen und jegliche Gefäh…