Home Ratgeber Plattform EduCare begrüsst Entschluss der Stadt Wien, die 5jährige BAKIP-Ausbildung der Stadt auslaufen zu lassen

Plattform EduCare begrüsst Entschluss der Stadt Wien, die 5jährige BAKIP-Ausbildung der Stadt auslaufen zu lassen

Stadt Wien übernimmt Vorreiterrrolle in der Ausbildung von Pädagogischen AssistentInnen

(NL/7939283406) Wien hat als einziges Bundesland eine eigene Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik. An der „bakip21“ in Floridsdorf wird ab 2014/15 ein neuer Ausbildungsweg im Bereich Kindergartenpädagogik angeboten.

Die Plattform EduCare weist seit langem darauf hin, dass die 5-jährige Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik (BAKIP) den heutigen Ansprüchen an die pädagogische Arbeit im elementaren Bildungsbereich nicht mehr genügt. Sichtbares Zeichen dafür ist, dass nur mehr ein geringer Teil der Absolventinnen in den Beruf in den Beruf einsteigt.

In anderen europäischen Ländern arbeiten längst akademisch ausgebildete ElementarpädagogInnen im Kindergarten und mit den im Juni dieses Jahres beschlossenen Gesetzen zur Umsetzung der „PädagogInnenbildung NEU“ wurde auch in Österreich die Möglichkeit einer akademischen Ausbildung von ElementarpädagogInnen geschaffen.

Ausbildung für „Pädagogische AssistentInnen“

Wir wissen aber auch, dass es in Kindergartengruppen unterschiedliche Aufgabenstellungen zu bewältigen gibt – und nicht alle erfordern eine akademische Ausbildung. Bisher gab es für diese wichtige pädagogische Assistenzarbeit im gesamten Bundesgebiet keine ausreichende Ausbildung.

Das ändert sich mit dem Schuljahr 2014/15.

Die“bakip21″ der Stadt Wien wird eine dreijährige fundierte Ausbildung für „Pädagogische AssistentInnen“ anbieten. Damit wird nicht nur für die bereits bei der MA 10 tätigen AssistentInnen die Möglichkeit der beruflichen Weiterentwicklung und Höherqualifizierung geboten – sondern ein weiterer Meilenstein für die Professionalisierung im elementaren Bildungsbereich geschaffen.

… und dann kommt die akademische Ausbildung für ElementarpädagogInnen

Ab 2014 wird es in Wien sowohl den ersten Bachelor-Studiengang für KindergartenleiterInnen an der FH-Campus Wien geben.

Jetzt warten wir nur noch darauf, dass aus den bestens bewährten Kollegs, die an der „bakip21“ seit vielen Jahren angeboten werden, Bachelor-Studiengänge werden. Damit würde sich Wien an die Spitze der europäischen Länder katapultieren. Es wäre nur mehr ein kleiner Schritt bis dahin.

Siehe auch:

• http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20130926_OTS0188/kindergartenpaedagogik-wien-plant-neue-ausbildungsoffensive

• http://www.paedagogika.at/paedagogika/aktuell.html

• http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20130912_OTS0076/fh-campus-wien-startet-bachelorstudium-fuer-kindergartenleitung

• http://elementarbildung.blogspot.co.at/2013/09/universitat-salzburg.html

Pressekontakt

Herr Heidemarie Lex-Nalis

Krausegasse 7a/10

1110

Wien

EMail: heide.lex-nalis@plattform-educare.org
Website: http://www.Plattform-EduCare.org
Telefon: 43 (664) 4634580
Fax: 43 (1) 7485469

Hinweis

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

  • Die Wohnung kindersicher machen: So geht’s!

    Die Wohnung kindersicher machen: So geht’s!

    Kinder sind neugierig! Sie laufen, krabbeln, klettern und saugen Eindrücke ihrer Umgebung …
  • Den Kopf frei bekommen

    In Ruhe durchatmen, den Alltag einmal länger hinter sich lassen, kurz: sich eine Auszeit n…
  • Abnehmen mit System

    Ab sofort soll alles anders werden. Wild entschlossen starten viele Menschen zu jedem sich…
Mehr laden
Load More In Ratgeber
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…