Home Allgemeinwissen Plus Size Mode: Auch Männer haben ihre Problemzonen

Plus Size Mode: Auch Männer haben ihre Problemzonen

Trendige Mode in Übergröße zu finden, ist für Frauen schon längst kein Problem mehr. Sie haben durch Labels wie Studio Untold die Möglichkeit, sich trotz Kurven und Rundungen in angesagte Mode zu werfen und jeden Trend mitzugehen. Doch was ist mit den stilbewussten Herren der Schöpfung, die ein paar Kilo zu viel auf den Rippen haben, um sich wirklich modisch zu kleiden? Auch für die öffnet die Modeindustrie ihre Pforten immer weiter – zum Beispiel in Form von männlichen Plus-Size-Models und speziellen Kollektionen für die Problemzonen des Mannes.

Immer gefragter: Männliche Übergrößenmodels

Das Hamburger Unternehmen Curve ist keine normale Modelagentur. Hier sind nur Models mit Übergröße unter Vertrag – derzeit etwa 90 Frauen und rund 30 Männer. Zugegebenermaßen sind die Marken, für die die männlichen Übergrößenmodels gebucht werden, keineswegs High-Fashion-Labels. Doch auch der deutsche Durchschnittsmann möchte seine Mode ansprechend präsentiert bekommen und nicht in Magerwahn verfallen müssen, um Trends aufzugreifen.

Im Schnitt hatten die deutschen Männer 2009 einen Brustumfang von 106 Zentimetern und eine Kleidergröße von 52 bis 54. Die auf Textilforschung spezialisierten Hohenstein Institute haben letztes Jahr jedoch herausgefunden, dass mittlerweile Bedarf an Kleidung in den Größen 60 bis 78 besteht. Dementsprechend werden authentische Models gebraucht, mit denen die Kunden sich identifizieren können – die Modelagentur Curve scheint also nur der Anfang.

Trendige Mode für Männer mit Übergröße

Dass nur die wenigsten Männer die Statur eines klassischen Models haben, hat auch der Designer und Instagram-Star Josh Ostrovsky alias „The Fat Jew“ erkannt. Auf der New Yorker Modewoche im vergangenen September präsentierte der Komödiant – selbst nicht gerade schlank – seine lässige „Dad Fashion“ – Mode für Männer mit Plauze.

Doch solche Kollektionen sind natürlich nicht bei gängigen Einzelhändlern oder Onlineshops erhältlich. Hierzulande muss Mann mit Übergröße regelrecht stöbern, um trendige Klamotten zu finden, die passen. Wie gut, dass es mittlerweile auch vereinzelt deutschsprachige Blogs zu finden sind, auf denen füllige männliche Fashionistas stolz ihre Einkäufe präsentieren und ihre Modetipps zum Besten geben. Auch einige Onlinehändler, die sich bislang nur auf Plus-Size-Kleidung für Frauen konzentriert haben, wollen demnächst ihr Angebot um eine Sparte für Männer erweitern. Spätestens dann sind noch mehr Übergrößenmodels gefragt.


Bildquelle: Pixabay, jarmoluk, 2728331

  • Von wegen Modelmaße: Männer lieben Kurven

    Von wegen Modelmaße: Männer lieben Kurven

    Beyoncé Knowles, Jennifer Lopez, Kim Kardashian – diese Frauen geizen nicht mit ihren Reiz…
Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Hidden Champion der Industrie: die Dosiertechnik

Ob in der Automobilindustrie, im Medizinbereich, in der Elektrotechnik oder bei den erneue…