Home Technik Project Natal – Wii ade?

Project Natal – Wii ade?

Die Nintendo Wii Konsole ist besonders dafür bekannt, dass sie für viel Bewegung im Wohnzimmer sorgt und während des Spielens fit halten soll. Jetzt will Konkurrent Microsoft sich etwas vom Fitness-Kuchen abschneiden und bringt Project Natal auf den Markt, das als potentieller Wii-Ausstecher gewertet wird.

Project Natal – Video

Erstmals wurde Project Natal auf der E3 vorgestellt, der weltgrößten Spielemesse und wurde dort eindrucksvoll präsentiert. Durch einen Sensor, der unterhalb des Fernsehers angebracht wird, lässt sich die Xbox 360 im Spiel durch Bewegungen, Gesten und Geräusche steuern, allerdings nicht wie bei der Wii mit Controller, sondern gänzlich ohne. Nicht nur in den Spielen selbst lässt es sich dank Project Natal mit Bewegungen steuern, auch sämtliche Menüs sind per Bewegung und Sprache steuerbar.

Gibt es mehrere Benutzer auf der Xbox 360 kann sich mit Project Natal der jeweilige Benutzer nur mit Hilfe der Kamera einloggen, da diese das Gesicht erkennt und sich automatisch in den richtigen Account einloggt. Durch die Kamera wird auch ein Spielerlebnis möglich, wie es Sony mit der EyeToy-Kamera und Nintendo mit seiner Wii vorgemacht haben. Schon damals hat es viel Spaß gemacht die Spiele nur mit dem eigenen Körper zu steuern, jetzt kommen noch die eigene Stimme sowie eine bessere Grafik hinzu.

Die Idee hinter Project Natal in Verbindung mit dem mehr als günstigen Preis der Xbox 360 (sogar noch günstiger als die ohnehin schon günstige Wii) könnte der Nintendo Wii tatsächlich das Wasser abgraben, immerhin wurde die Vorstellung des Spiels Project Natal auf der E3 sehr positiv aufgenommen und die Zuhörer waren begeistert. Jetzt wird es auf den Preis ankommen, da Wii Fit für die Wii rund 80 Euro kostet und Project Natal nicht wesentlich teurer sein dürfte.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…