Home Technik Red-Bull-Fahrer Sebastian Vettel glaubt an WM-Vierkampf in der Formel 1

Red-Bull-Fahrer Sebastian Vettel glaubt an WM-Vierkampf in der Formel 1

Vizeweltmeister Sebastian Vettel hat beim vorletzten offiziellen FIA-Test in Jerez vor dem Saisonstart am 14. März erstmals bewiesen, dass er auch in diesem Jahr vorne mitfahren will.

Dort setzte Vettel mit deutlicher Bestzeit ein dickes Ausrufezeichen und zeigte, dass er in dieser Saison um den WM-Titel mitfahren möchte. Bei Fragen zu seinen Siegchancen und zur Konkurrenz hält sich der Heppenheimer aber noch zurück.

„Alle Teams liegen im Moment dicht beieinander. Bei den Tests trennen uns manchmal nur ein paar Zehntelsekunden“, sagte Vettel zur dpa und fügte an: „Es ist schwer zu sagen, wer im Moment die Nase vorne hat.“ Aber nach den Test denkt Vettel dass es in dieser Formel-1-Saison Vierkampf zwischen McLaren, Ferrari, Mercedes und Red Bull um die Weltmeisterschaft geben wird.

Denkt ihr, dass der Red-Bull-Fahrer in der Saison 2010 die Weltmeisterschaft holen kann?

Saisonstart: 14. März, Große Preis von Bahrain

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Medizinischer Durchbruch: Intelligente Wundpflaster

Wer kennt es nicht: Kaum scheint eine Wunde geheilt zu sein, reißt sie beim Entfernen vom …