Home Ratgeber Rentenversicherung in Deutschland

Rentenversicherung in Deutschland

Der ehemalige Bundesarbeitsminister Dr. Norbert Blüm sagte einst: „Die Rente ist sicher!“. Lange Zeit prägte dieser Satz die Diskussion unter Politikern die gesetzliche Rentenversicherung betreffend, selbst die öffentliche Meinung zu diesem Thema in Deutschland wurde dadurch insofern beeinflusst, als dass alle dachten, es sei wirklich so.
Jahrzehntelang glaubte die deutsche Bevölkerung den Aussagen der Regierung, dass die Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung eine ausreichende Vorsorge für das Alter darstelle, wie z.B. in
Immobilien Hamburg. Dabei sieht die Realität ganz anders aus. Die Rentenversicherung in Deutschland wird – und zwar nicht erst im Laufe der letzten paar Jahre – mit einem großen Problem belastet: Sowohl die wirtschaftliche, als auch die demographische Entwicklung verschlechtern mehr und mehr das Zahlenverhältnis von Beitragszahlern zu Rentenempfängern. Während es früher immer mehr Beitragszahler als Rentenempfänger gab dreht sich dies in den letzten Jahrzehnten mehr und mehr in das Gegenteil um.
Während die Menschen früher in wesentlich jüngerem Alter starben, eher anfingen zu arbeiten und Arbeitslosigkeit ein Fremdwort war gehen die Kinder heute durchschnittlich länger zur Schule, studieren in höherem Maße als früher und beginnen erst spät mit der Arbeit. Im Gegenzug dazu wird das erreichte durchschnittliche Lebensalter aber immer höher – und dementsprechend auch die Zeit des Rentenbezugs.
Der sogenannte Generationsvertrag, welcher seit 1957 gilt, gerät in Finanzierungsprobleme. Die Beitragszahlungen, die von den Berufstätigen gezahlt werden reichen nicht mehr aus um die Rentenzahlungen der Ruheständler auszugleichen. Die Ausnahmen sind höher als die Einnahmen. Infolgedessen reagierte der Staat sofort mit Kürzungen in der gesetzlichen Rentenversicherung.
Um den nunmehr zwangsläufig entstehenden Ausfällen in der Altersversorgung entgegenzuwirken ist die Bevölkerung gezwungen sich privat abzusichern. Immobilien, Versicherungen, Banken und unabhängige Anlagenberater und Investmentgesellschaften helfen bei der privaten Vermögensbildung, aber leider sind die Angebote für den Normalbürger viel zu undurchschaubar und irritierend.

Mehr laden
Load More In Ratgeber
Comments are closed.

Mehr Wissen

So findest du einen sicheren Lottoanbieter

Das klassische Lotto ist nach wie vor das beliebteste Glücksspiel Deutschlands. Woche für …