Home Technik Roboter im Haushalt – was sie bereits können

Roboter im Haushalt – was sie bereits können

Bill Gates hat kürzlich in einem Interview prophezeit, dass bis spätestens 2013 in jedem Haushalt – zumindest in Industrieländern – mindestens ein Haushaltsroboter vorhanden sein wird.
Doch was sind diese Haushaltsroboter überhaupt und was können sie bisher leisten?

[youtube HqhIMFQNGCg]

Zuerst muss einmal gesagt werden, dass ein Haushaltsroboter nicht unbedingt so aussehen muss, wie man sich einen Roboter gemeinhin vorstellt – nämlich als menschenähnliche, kleine Maschine mit Gliedmaßen aus Metall und Kabeln.
Einigermaßen gängig sind bereits heute Geräte, die selbstständig staubsaugen oder Rasen mähen. Meist sind diese relativ klein und tasten sich mit Hilfe von Sensoren durch die Zimmer bzw. den Garten des Besitzers, der künftig auf der Couch entspannen kann, während eine Maschine seine Arbeit erledigt. Fraglich ist nur, ob der hohe Preis in einem Verhältnis zur ebenfalls „hohen“ Zeit, die der kleine Feger für kleinste Räume benötigt, steht.
Auf dem japanischen Markt gibt es bereits die ersten humanoiden Roboter, die tatsächlich menschenähnlich sind, dem Besitzer im Haushalt helfen sollen und sich sogar mit einem kleinen Wortschatz mit ihm verständigen sollen und im Notfall Hilfe rufen können. Diese Technologie ist jedoch noch nicht sehr weit fortgeschritten und es wird noch einiges an Entwicklungszeit brauchen, bis solche Haushalts- und Pflegeroboter ausgereift sind.
Studien und Testphasen gibt es aktuell genug. Man darf gespannt sein, ob Bill Gates Recht behält oder ob ausgepfeilte Haushaltsroboter für jedermann nur ein futuristischer (Alb-)Traum bleiben werden.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…