Home Geisteswissenschaften Literatur Roger Willemsens neues Buch „Bangkok Noir“ erscheint am 9.September bei S. Fischer

Roger Willemsens neues Buch „Bangkok Noir“ erscheint am 9.September bei S. Fischer

Am 9. September erscheint Roger Willemsens „Bangkok Noir“, ein Buch das er zusammen mit dem Weltklasse-Fotografen Ralf Tooten aus der Taufe gehoben hat. Willemsens Texte und Tootens Fotos vermitteln ein Bild von Bangkoks vielschichtigem Nachleben, das die beiden drei Monate gemeinsam erkundet, erlebt und gleichzeitig dokumentiert haben.

Die thailändische Hauptstadt mit einer Einwohnerzahl von knapp 7 Millionen hat Ralf Tooten schon vor langer Zeit in ihren Bann gezogen, der dort nun schon seit mehreren Jahren lebt und wohnt.

„Bangkok Noir“ ist ein Buch über das nächtliche, „schwarze Bangkok“, ein Stadt, die übersetzt „Stadt der Engel“ heißt und alles andere als schwarz ist, v.a. nachts. Auf 368 Seiten mit mehr als 300 Fotografien zeigen Willemsen und Tooten eine für unsere europäischen Sinne mehr als exotische Stadt.

Täglich um sechs Uhr abends zogen die Beiden los, um Eindrücke der verschiedensten Orte, Menschen und Situationen zu sammeln, die zwar die Gemeinsamkeit haben, dass sie eben nachts zu finden sind, aber auch dass man sie intuitiv nicht unbedingt als nächtliche Aktivitäten assoziieren würde. So finden sich Texte und Bilder von Tempeln und Transvestiten, Kaufhäusern und Kickboxstudios, schwimmenden Restaurants und schlafenden Elefanten, Armenvierteln und Ambulanzen.

Roger Willemsens literarische Texte und Ralf Tootens Fotografien in „Bangkok Noir“ ergänzen sich zu einem beeindruckenden und stimmungsvollen Ganzen, das zwar nur eine Momentaufnahme dieser vibrierenden Stadt darstellt, aber eben auch nur darstellen kann und will, und es so schafft, neugierig auf Bangkok zu machen, dessen offizieller Thai-Name mit 168 Zeichen der längst Städtename der Welt und so lang ist, wie die Nächte in Bangkok.

Es ist fast zu erwarten, dass auch Willemsens neues Buch wieder ein großer Erfolg wird, so wie viele seiner anderen Bücher wie zum Beispiel seine Gemeinschaftsarbeit „Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort“ mit Dieter Hildebrandt. Schließlich ist er einer von Deutschlands bekanntesten und erfolgreichsten Autoren. Aber auch Ralf Tooten dürfte ein Garant für die Qualität des Buches sein, hat doch auch er bereits sehr erfolgreiche Bücher veröffentlicht wie  „Augen der Weisheit“.

„Bangkok Noir“ erscheint auch als Hörbuch, von Roger Willemsen selbst gelesen.

Mehr laden
Load More In Literatur
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…