Home Technik Samsung HMX20 Camcorder – Full HD in einer Hand

Samsung HMX20 Camcorder – Full HD in einer Hand

Full-HD die Zukunft des Film und Fernsehen möchte auch vom Normalbürger genutzt werden. Um dies zu ermöglichen stellt Samsung den HMX20-Camcorder bereit.

[youtube q5Ykzg7i28I]

Der Camcorder aus dem Hause Samsung hat ein sehr innovatives Design, welches ein wenig an eine Taschenlampe erinnert. Ironischerweise ähnelt die Benutzung auch einer solchen.

Mit seinen 456 Gramm fällt das Gerät etwas schwer aus, auch wenn es ansonsten sehr gut in der Hand liegt.

Übersichtlich ist der Camcorder durch seinen 2,7 Zoll großen Display, welches circa 230-Tausend-Pixel anzeigen kann.
Der HMX20 bringt eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel und ist somit ein Full-HD-Camcorder. Aufgenommen wird mit Progressive HD – also 30 Bilder pro Sekunde – was eine durch und durch flüssige Aufnahme gewährleisten soll.

Die Fotofunktion leistet stolze Acht-Megapixel (3264 x 2448 Pixel). Gespeichert werden Videos in H.264 und Fotos in JPEG.
Dank dem flotten integrierten Acht-Gigabyte-Speicher vergehen vom Anschalten bis zur Aufnahme nur circa drei Sekunden.
Je nach Bildformat und Einstellungen kann man so circa 72 bis zu 240 Minuten Videoaufnahmen machen.
Natürlich kann man dies dann auch mit Speicherkarten erweitern.

Wer jetzt denkt, dass sei schon alles, der irrt. Denn Samsung hat noch ein paar nette Features eingebaut, die vielleicht nicht Jedermanns Sache sind, die den HMX20 aber zu einer kleinen Besonderheit erheben.
Da wäre zum Beispiel die „Easy Cut & Paste-Funktion“ die es dem Benutzer erlaubt ohne einen Computer simple Videoschnitt-Operationen durchzuführen. Damit ist man sozusagen in der Lage mobil sein Videos ohne viel Schnick-Schnack und Aufwand zu bearbeiten.

Ein anderes Feature, welches in der ein oder anderen Situation ganz nützlich sein könnte ist die „Zeitlupenfunktion“. Das klingt relativ unspektakulär, ist es aber nicht. Denn dabei schafft der Camcorder unglaubliche 300 Bilder pro Sekunde, was das Menschliche Auge um mindestens das Zehn-Fache übertrifft. Damit lassen sich dann ultragenaue Detailaufnahmen von Bewegungen erzeugen. Leider kann man diesen Modus lediglich 10 Sekunden lang betreiben.

Mit einem Preis von circa 1050 Euro ist der Camcorder HMX20 von Samsung sicherlich nicht der billigste, kann aber mit seinem Preis-Leistung-Verhältnis der Konkurrenz (Beispielsweise Sony HDR-TG3) ganz gut das Wasser reichen.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…