Home Allgemeinwissen So sparen Sie bei der Wohnungseinrichtung am richtigen Ende

So sparen Sie bei der Wohnungseinrichtung am richtigen Ende

Wer nur wenig Geld zur Verfügung hat, muss bei der Wohnungseinrichtung oft Abstriche machen. Mit dem richtigen Spürsinn und ein wenig Kreativität können Sie sich jedoch auch mit einem geringen Budget ein wohnliches und individuelles Zuhause schaffen. Lesen Sie in diesem Ratgeber, wie Sie bei der Wohnungseinrichtung den Geldbeutel schonen können.






Fundgrube Flohmarkt

Bei einem ausgiebigen Bummel über die Flohmärkte können Sie schöne alte Möbel ausfindig machen, die mit ein wenig Arbeit wie neu aussehen. Bei den meisten Möbeln genügt es, sie gründlich abzuschleifen und danach in der gewünschten Farbe neu zu lackieren. Häufig ist jedoch noch nicht einmal das nötig: Gerade alte Möbel haben einen ganz besonderen Charme und sind nicht, wie einige Möbel aus dem Möbelhaus, in jeder zweiten Wohnung zu finden. Der Flohmarkt bietet Ihnen also die Möglichkeit, Geld zu sparen und zugleich Ihre Wohnung individuell einzurichten. Auch Keller und Dachböden bergen so manchen Schatz. Fragen Sie einfach Freunde und Bekannte, ob Sie noch Möbelstücke haben, die sie nicht mehr gebrauchen können. Auch hier gilt: Wenn Ihnen die Möbel auf den ersten Blick nicht gefallen, können Sie sie nach eigenen Wünschen restaurieren, und sich so vielleicht ein neues Lieblingsstück schaffen.

Lassen Sie sich inspirieren

Steht bei der Wohnungseinrichtung nur wenig Geld zur Verfügung, ist es umso wichtiger, sich inspirieren zu lassen. Ideen aus Wohnmagazinen (mehr dazu hier) können oft mit wenigen Handgriffen und günstigen Materialien in die Tat umgesetzt werden. Auch Streifzüge durch Möbelhäuser liefern viele Ideen für die eigenen vier Wände. Hier können Sie sich dann auch direkt nach Ausstellungsstücken oder Möbeln mit kleinen Verarbeitungsfehlern erkundigen, denn diese sind meist besonders günstig zu haben. In Möbelhäusern und Wohnmagazinen finden Sie auch häufig tolle Deko-Ideen, denn oft sind es die kleinen Dinge, die für eine einladende Atmosphäre sorgen. So werden Stoffe für wenig Geld als Meterware angeboten und können mit etwas Geschick zu Kissenbezügen, Tischdecken oder Vorhängen verarbeitet werden, die Ihrer Wohnung den letzten Schliff geben.

Teuer muss nicht sein

Ein liebevoll eingerichtetes Heim muss nicht teuer sein. Wer etwas Zeit, Geduld und Kreativität aufbringt, kann sein Zuhause mit individuellen Möbelstücken versehen und auf kostspielige Besuche im Möbelhaus fast vollständig verzichten.

Fotoquelle: fuxart – Fotolia

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…