Home Technik Sonys Blu-ray Offensive geht weiter – der BDP-S550

Sonys Blu-ray Offensive geht weiter – der BDP-S550

Sony wird auf der IFA seine neuen Blu-ray-Player vorgestellt. Einer von den beiden ist der BDP-S550 mit allerhand Zusatz-Features.

Der BDP-S550 ist wesentlich schlanker als seine Vorgänger und dennoch um einiges besser ausgestattet. Der Blu-ray-Player unterstützt das „24p True Cinema“, bei dem die Original-Filmgeschwindigkeit von 24 Bildern pro Sekunde hergenommen wird.

Integriert ist auch BonusView, was die simultane Anzeige zweier Videos im Bild-in-Bild-Modus ermöglicht. Im Moment ist dies noch im Profil 1.1 realisiert, aber der Player ist schon auf das Profil 2.0 vorbereitet und es wird demnächst auch ein Firmware-Upgrade zur Verfügung stehen um die neue Version zu realisieren.

Das Gerät hat auch eine Netzwerkschnittstelle integriert, die es ermöglichen soll das gerade erwähnte Upgrade zu beziehen und darüber hinaus Blu-ray fremde Inhalte auf dem Fernseher anzeigen zu lassen.

Der BDP-S550 ist natürlich auch abwärts kompatibel zu quasi allen DVD Formaten und wurde beim DVD-Upscaling deutlich verbessert.

Interessant ist auch, dass der Player angeblich Unwuchten der Disc erkennen kann und per Bewegungskorrektur diese ausgleicht.

Auch an der Audioqualität wurde wahrlich nicht gespart. Wahlweise kann man die High Definition Audio über HDMI Bitstream oder über einen analogen Ausgang an einen kompatiblen AV-Receiver weiterleiten. Dabei decodiert der Player Dolby TrueHD oder DTS-HD. Somit kann man den guten 7.1-Sound voll und ganz genießen.

Den Player wird es ab November zu kaufen geben für einen Preis von circa 450 Euro.

Nicht schlecht wie ich finde!

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…