Home Allgemeinwissen Super Cut: Wenn Filmklischees gesammelt werden

Super Cut: Wenn Filmklischees gesammelt werden

Seit einiger Zeit ist der Super Cut ein Hobby so mancher Filmfreaks, die klischee-beladensten Szenen, Sprüche und Plots zusammen zu schneiden, so dass man die wunderbare Welt der sich immer wiederholenden Platitüden in wenigen Minuten vor sich hat.

[youtube VuE_jqYNi3c]

Super Cut nennt sich das und zeigt teilweise Schwächen im Skript, die man sonst vielleicht nie bemerkt hätte.

Filme lieben Klischees, ob nun Komödie, Action, Drama oder Liebesfilm, kaum ein Drehbuch, kaum ein Regisseur, kaum ein Schauspieler kommt ohne bestimmte Klassiker aus, die immer und immer wieder verwendet werden. Ob es nun „witzige“ Sätze a la „Wenn ich dir das erzählen würde, müsste ich dich töten“ sind, oder aber der berühmte „Mirror Scare“, der vorwiegend in Psychothrillern und Horrorfilmen angestrengt wird, wer sein Leben mit Filmen verbringt, der weiß genau, wie häufig bestimmte Szenen tatsächlich verwendet werden.

[youtube 3tjoqhx_dwk]

Unrealistische Dialoge

Sehr beliebt ist es auch, scheinbar wichtige Dinge immer und immer wieder im Film zu nennen, wobei man im wahren Leben wohl bestimmte Sachen nie sagen würde, oder habt ihr schon mal „du siehst Scheiße aus“ zu jemandem gesagt? Ähnlich geht es Sätzen wie „Ich habe ein schlechtes Gefühl bei der Sache“, „Du hast keine Ahnung, mit was/wem du es zu tun hast“ und „Verschwinde, sofort!“ (über das Telefon gesagt). Sagt man so etwas im wahren Leben? Wohl kaum, denn im wahren Leben verprügeln wir auch keine Bösewicht und lassen einen lockeren Spruch fallen.

[youtube wlonv3yJCL4]

Schauspieler und ihre Macken

Nicolas Cage ist eine Legende, denn niemand weiß, ob seine Art ein elaborierter Gag ist, in den nur er eingeweiht ist, oder ob er wirklich seine Tassen verloren hat, alle Tassen.

Für passionierte Schauspieler wie Cage, aber auch Schwarzenegger und Co sind Super Cuts ein großartiger Weg, um ihre wahre Brillanz erkennen zu können.

[youtube xP1-oquwoL8]

Der Super Cut – vor allem für Filmnerds ein Potpourri an goldenen Momenten, außerdem auch ein Augenzwinkern an alle Filmmacher, die entweder bedacht und ironisch mit Klischees arbeiten, oder aber zu faul sind, sich etwas neues auszudenken. Außerdem eine Quelle der besten Nicolas Cage Momente, die in all seinen Filmen zu finden sind.

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…