Home Technik TEVION Komfort-Mobiltelefon – Weniger ist mehr!

TEVION Komfort-Mobiltelefon – Weniger ist mehr!

Aldi bietet ab dem 11. Dezember wieder Multimedia-Artikel an. Darunter diesmal ein Mobiltelefon von Tevion, das sehr spartanisch ausgestattet ist und genau mit diesem Umstand punkten will.

Wie ich bereits in letzter Zeit diverse male angemerkt habe versuchen die Hersteller nun immer häufiger die letzte unerreichte Zielgruppe im Mobilfunksektor zu erreichen, weil der Markt bereits gesättigt ist.

Immerhin gibt es schon wesentlich mehr Handys in Deutschland als Deutsche.

Dieses Verhalten konnte man Beispielsweise am HandleEasy 330 gsm von Doro sehen, das speziell für physisch eingeschränkte Personen und Technikverweigerer konzipiert wurde. Oder sogar am neuen Samsung S3030 Tobi, das speziell für Kinder entwickelt wurde.

Nun versucht sich auch Tevion mit seinem neuen „Komfort-Mobiltelefon“ im Sektor der Technikverweigerer und physisch beeinträchtigten Personen. Die im Volksmund „Rentnerhandy“ genannten Mobiltelefone erfüllen lediglich die Grundanforderungen an ein Handy.

Das heißt es beherrscht lediglich Standardfeatures wie SMS senden und empfangen, sowie telefonieren, Alarmfunktion und hat 100 Speicherplätze für Telefonnummern. Ausnahmsweise ist sogar ein LED-Licht integriert.

Und natürlich ist es einfach zu bedienen! Über die riesigen Tasten und die große Schrift sollte das Handy von Tevion wirklich von jeden intuitiv zu bedienen sein. Außerdem kann man das Gerät richtig laut klingeln lassen, was auch schwerhörige vernehmen sollten.

Zwei Punkte gefallen mir aber bei dem Komfort-Mobiltelefon nicht:

  1. es kostet circa 100 Euro was für diesen Funktionsumfang richtig teuer ist
  2. der Akku ist mit seinen 800 mAh und einer maximalen Sprechzeit von 130 Minuten reichlich schlecht

Aber wer es nicht abwarten kann bis es bessere Konkurrenzprodukte gibt, kann sich gerne eines kaufen. Das ist gut für die Wirtschaft! 😉

Produktseite von Aldi.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Nachtarbeit: So krank macht sie, so vermeidbar ist sie

Jeder sechste Beschäftigte in Deutschland arbeitet im Schichtbetrieb. Für Krankenschwester…