Home Allgemeinwissen Tommy Haas hat nach den Australian Open wieder Lust auf Tennis

Tommy Haas hat nach den Australian Open wieder Lust auf Tennis

Trotz dem Drittrunden-Aus bei den Australian Open hat Tommy Haas das Grand-Slam-Turnier viel Freude bereitet. Der 30-Jährige, zeigte sich zufrieden, dass sein Körper der Hartplatz-Belastung stand hielt und freut sich nun auf die ATP-Tour.

Dem deutschen Tennis-Crack Tommy Haas ist zwar nicht der große Wurf in  Melbourne gelungen. Viel wichtiger war dem Hamburger, dass nach viermonatiger Verletzungspause sein lädierter Ellbogen und die Schulter den Belastungen standgehalten haben. „Ich bin wirklich glücklich, dass mich meine Gesundheit nicht im Stich gelassen hat. Die Australian Open haben dafür gesorgt, dass ich wieder richtig heiß auf die Tour bin. Es hat irre Spaß und Lust auf mehr gemacht“, konnte man auf seiner Webseite lesen.

Derzeit befindet sich Haas in seiner Wahlheimat Florida und trainiert dort für die kommenden Hartplatzturniere in den USA.  Als nächstes stehen die SAP Open im kalifornischen San Jose an. Nach dem Hartplatz-Wettbewerb in „Down under“ wird er in der Tennis-Weltrangliste auf Platz 65. geführt. Doch diese Platzierung hat für ihn nicht so einen großen Stellenwert, wie individuelle Matches gegen die besten Tennisspieler der Welt.

Kann Haas noch einmal ganz oben mitspielen oder ist seine Tennis-Karriere langsam gelaufen?

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…