Home Allgemeinwissen Tour de Ski: Axel Teichmann wird zufriedener Dritter der Gesamtwertung

Tour de Ski: Axel Teichmann wird zufriedener Dritter der Gesamtwertung

Axel Teichmann erzielte bei Tour de Ski den dritten Gesamtrang. Nach sieben Etappen kann sich der Weltmeister zu den drei besten Langläufern der Welt zählen. Tour-Sieger wurde der Schweizer Dario Cologna vor Peter Nordhug aus Norwegen. Nun liegt der Fokus auf der nordischen Weltmeisterschaft im Februar in Liberec.

[youtube pC2RN4_pR3o]

Nach der dritten Auflage der Tour de Ski soll der Prolog bis 2013 in Oberhof stattfinden. Val di Fiemme und der Schlussanstieg nach Alpe Cermis sind auch weiterhin als Tour-Finale vorgesehen.

Tour-Erfinder Jürg Capol denkt laut über einen zweiten Etappenort in Deutschland, vielleicht Oberstdorf oder Ruhpolding, nach. „Oberstdorf wäre mit seinen Strecken prädestiniert, um einen Klassik-Sprint und eine Doppelverfolgung auszurichten“, erklärte Capol. Auch Salzburg ist für einen City-Sprint als Etappenort im Gespräch.

Bundestrainer Jochen Behle sieht auch Verbesserungsbedarf bei der Tour: „Am Modus könnte man das eine oder andere verändern. So sind drei Klassik-Distanzrennen einfach zu viel. Dafür wäre vielleicht eine Doppelverfolgung mit Skiwechsel wieder eine Alternative.“

Der nächste Weltcup der Skilangläufer findet ab dem 16.1. 2009 im kanadischen Vancouver statt. DSV-Athlet AxelTeichmann lässt die Reise nach Übersee aber aus, um sich gezielt auf die WM in Liberec vom 18. Februar bis 1. März 2009 vorzubereiten.

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Digitale Dörfer gehen ans Netz

Mit dem Schlüsselbegriff Digitalisierung verbindet man oft bedeutende Entwicklungen u…