Home Technik TwitterPeek – Gerät nur für Twitter

TwitterPeek – Gerät nur für Twitter

Auch wenn mittlerweile viele Stimmen behaupten, dass der große Hype um Twitter schon längst wieder vergangen ist, so gibt es immer noch viele Menschen, die tagtäglich eine Vielzahl von Tweets zum Besten geben und sich zum Beispiel Apps für Twitter auf ihr Smartphone laden.

Texting Twitter © kerryvaughan / Flickr.com

Dass es aber nicht immer gleich ein Smartphone sein muss um mit Twitter eine Verbindung einzugehen, dass zeigt ein Gerät, das sich TwitterPeek nennt und quasi als Ersatz für ein Smartphone verwendet werden kann, oder eben als Alternative zum Posten der eigenen Tweets via Desktop PC oder Laptop.

Denn viele Funktionen bietet das TwitterPeek bei aller Liebe nicht. Mit dem Gerät ist es lediglich möglich, sich mit einem Twitter Account zu verbinden und seine Timeline zu lesen, bzw. Tweets zu senden, Nachrichten zu schreiben und Listen anzulegen. Damit ist das TwitterPeek sozusagen ein Smartphone bzw. PDA nur für Twitter.

Telefonieren, Schreiben von SMS oder Surfen im Internet sind mit dem TwitterPeek nicht möglich, auch wenn das Design des Gerätes eigentlich etwas anderes bieten könnte. Denn die QWERTZ Tastatur sowie das einigermaßen große Display hätten genug Möglichkeiten geboten, um auch weiteren Aktivitäten im Internet nachgehen zu können. Bei ähnlichen Modellen ist es sogar möglich, noch seine E-Mails abzurufen, beim TwitterPeek allerdings wurde darauf verzichtet.

Der Kaufpreis für das TwitterPeek beträgt satte 200 Dollar, was für ein Gerät, das wirklich nur zum Nutzen von Twitter geeignet ist, ein stattlicher Preis ist. Für die meisten Nutzer dürfte wohl gelten: lieber zu einem Smartphone wie dem iPhone, HTC HD2 oder Motorola Droid greifen, als das Geld für ein TwitterPeek auszugeben.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

So findest du einen sicheren Lottoanbieter

Das klassische Lotto ist nach wie vor das beliebteste Glücksspiel Deutschlands. Woche für …