Home Allgemeinwissen Unterwasserhotel in Dubai geplant: Grandioser Ausblick

Unterwasserhotel in Dubai geplant: Grandioser Ausblick

In Dubai werden keine halben Sachen gemacht, unter anderem steht im Wüstenstaat auch das größte Gebäude der Welt. Das bedeutet aber bei weitem noch nicht, dass man sich in Dubai nicht mit neuen, spektakulären Bauvorhaben beschäftigt, unter anderem wird nun ein Unterwasserhotel in Dubai geplant, das sehr interessant klingt.


Bild: Flickr © mckaysavage (CC BY 2.0)

Wie der Name schon vermuten lässt, wird das Hotel im Meer befindlich sein und sollte durch verglaste Außenwände dafür sorgen, dass die Besucher einen unglaublichen Blick auf das Leben im Meer vor Dubai erhaschen können. Das ist aber natürlich noch nicht alles, vielmehr soll ein umfangreiches Angebot an Unterhaltungsmöglichkeiten sowie Entspannungsoptionen geboten werden.

Nur etwa 20 Zimmer soll das Unterwasserhotel bieten, sodass der Urlaub in diesem Hotel von langer Hand geplant werden sollte, um definitiv ein passendes Zimmer zu bekommen. Wie teuer das Bauprojekt in Dubai letzten Endes sein wird, das wird in passenden Berichten noch nicht erwähnt, aufgrund des spektakulären Projektes werden aber wohl viele Millionen fließen müssen.

Wann genau das Unterwasserhotel in Dubai fertiggestellt werden soll, das steht noch nicht fest. Ebenfalls unbekannt ist der Preis, den man mindestens für eine Nacht im spektakulären Unterwasserhotel bezahlen muss – auf die entsprechenden Details wird man wohl noch eine ganze Weile warten müssen.

Werbung
Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen

One Comment

  1. Häuser der Zukunft: Gebäude im Meer | Firstfind - Lifestyle, Gadgets, Mode

    24. Juni 2012 at 23:34

    […] im Wasser abzielen, das ist nicht unbekannt, erst vor kurzem haben wir darüber berichtet, dass ein Unterwasserhotel in Dubai geplant wird. Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass andere Architekten planen, nicht nur einen […]

Mehr Wissen

Wie entsorge ich Öl und Fett am besten?

Im Abfluss der Küchenspüle landet nicht nur Abwasser: Lebensmittelreste gelangen ebenfalls…