Home Geisteswissenschaften Literatur Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf dem Kopf gemacht hat

Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf dem Kopf gemacht hat

Die Geschichte vom kleinen Maulwurf gilt als Klassiker unter den Bilderbüchern für Kinder. Seit 22 Jahren erfreut das Bilderbuch, das mittlerweile in über 30 Sprachen übersetzt wurde, Kinder und Erwachsene. Wer aber hat dem kleinen Maulwurf auf den Kopf gemacht?

[youtube FBe1KgrRYmU]

Als der kleine Maulwurf eines Morgens seinen Kopf aus seinem Maulwurfhügel steckt, ist es schon zu spät. Aus dem Nichts landet ein klitzekleiner Haufen, „rund und braun, sah ein bisschen aus wie eine Wurst“, auf seinem Kopf. Diese Gemeinheit kann der Maulwurf nicht einfach über sich ergehen lassen und macht sich auf die Suche nach dem Übeltäter, der sich eine solche Frechheit erlaubt hat. Und so verfolgen wir die Geschichte „Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf dem Kopf gemacht hat.“

„Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf dem Kopf gemacht hat.“

Der kleine Maulwurf stapft also los, den Haufen noch immer auf dem Kopf. Als erstes trifft er die Taube, die er fragt, ob sie ihm auf den Kopf gemacht hat. Die Taube verneint und zeigt ihm, wie sie macht. Und Platsch, dem Maulwurf wird klar, dass es nicht die Taube war. Dann trifft er ein Pferd, eine Ziege, ein Schwein und einen Hasen. All diese Tiere fragt er, ob sie ihm auf den Kopf gemacht haben. Doch die Tiere antworten alle: „Nein, ich mach so!“ Und machen dem Maulwurf vor, wie sie machen. Erst zwei Schmeißfliegen, die gerade mit zwei Pferdeäpfeln beschäftigt sind, können dem kleinen Maulwurf helfen.

Die Rache des kleinen Maulwurfs

Das Buch, das 1990 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert wurde, sticht aus der Reihe von Bilderbüchern aus mehreren Gründen hervor. Zunächst behandelt es ein Thema, das Kinder äußerst interessant finden, worüber Erwachsene aber nicht so gerne reden. Es zeigt Kindern auf eine liebevolle Art, wie der Kot von den unterschiedlichen Tieren aussieht. Stadtkinder werden bei diesem Buch vielleicht einige Aha-Erlebnisse haben.

Übt der kleine Maulwurf Selbstjustiz?

Außerdem ist das Bilderbuch, das für Kinder ab 2 Jahren geeignet, da es recht wenig Text hat. Es  gibt Kindern eine wichtige Lektion mit. Einige Leute sagen hier, dass die Rache des kleinen Maulwurfs Selbstjustiz sei. Die Rache des kleinen Maulwurfs ließe sich aber auch so interpretieren, dass selbst die ganz Kleinen, nicht immer alles hinnehmen müssen, was ihnen angetan wird.
Der kleine Maulwurf wurde von Werner Holzwarth verfasst und Wolf Erlbruch illustriert. Das Buch zeichnet sich durch die von Wolf Erlbruch geschaffenen, schnörkellosen und witzigen Illustrationen aus. Wer einmal ein illustriertes Kinderbuch von Wolf Erlbruch in der Hand hatte, der 2003 den Sonderpreis für Jugendliteratur erhielt, wird seine Zeichnungen überall wiedererkennen.

Dieser Bilderbuch-Klassiker, egal ob man es nun unter „Fäkalthemen“ abtun möchte, sollte in keinem Kinderzimmer fehlen. Seit 22 Jahren bringt es Erwachsene und vor allem Kinder zum Lachen. Die Süddeutsche schreibt u.a. darüber, dass Jahrelang dasselbe Buch vorzulesen, keine Strafe sein muss. Außerdem sprechen ja 2,5 Millionen verkaufter Exemplare für sich.

Werner Holzwarth u. Wolf Erlbruch: Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf dem Kopf gemacht hat. Peter Hammer Verlag, Wuppertal.

  • Stolz und Vorurteil: Ein zeitloser Klassiker der Literatur

    Der Roman Stolz und Vorurteil von Jane Austen  ist schon über Generationen hinweg bekannt …
  • Nur für Verrückte…

    Das meiner Meinung nach genialste Buch zum Thema Leben und Sinnfindung ist „Der Step…
Mehr laden
Load More In Literatur
Comments are closed.

Mehr Wissen

Wieso Psychopathen eine Gefahr für Unternehmen sind

Durch Filme wie „Psycho“, „Sieben“ oder „Hannibal“ denken viele Leute bei einem Psychopath…