Home Allgemeinwissen Von Mini bis Maxi: Die schönsten Sommerkleider 2013

Von Mini bis Maxi: Die schönsten Sommerkleider 2013

Die Bäume werden wieder grün, die ersten Sonnenstrahlen zeigen sich und somit ist es auch Zeit für einen Jahreszeitenwechsel in Ihrem Kleiderschrank. In diesem Zusammenhang können auch endlich wieder die Sommerkleider getragen werden, auf die sich viele Frauen schon seit dem letzten Sommer gefreut haben. Verschaffen Sie sich deshalb hier einen kleinen Überblick über das farbenfrohe Kleiderangebot des diesjährigen Sommers.

Knallig, verspielt oder elegant – für jeden Anlass ist etwas dabei

Vom eleganten Cocktailkleid bis zum luftig-leichten Dress für die nächste Grillparty – im Sommer 2013 liegt der modische Fokus auf ausgefallenen Schnitten und exotischen Farben. So erleben vor allem Grüntöne ihre Hochsaison. Zarte Pastelltöne werden Ihnen dabei ebenso häufig begegnen wie intensivere Knallfarben. Auch blaue Stoffe haben ab dem Frühling ein Comeback. Wer es bunter mag, kann beide Farbtöne in ausgefallenen Mustern kombinieren. Daneben lassen sich im breiten Kleidersortiment jedoch auch farbliche Dauerbrenner wie Rosa- und Gelbtöne finden. Dieser Hauch von Exotik ist z.B. bei Luxodo erhältlich, wenn man hier auch noch besonderen Wert auf die neuesten Designer-Modelle legt. Die Länge der meisten Stücke ist reicht dabei von Maxi- bis Kurz- oder Minikleider, die in den verschiedensten Varianten einen weiblich-unbeschwerten Touch versprühen. Doch auch elegante Etuikleider sind auf Partys wahre Hingucker und finden sich facettenreich unter den Sommerkleidern 2013.

Zarte Spitze und ausgefallene Muster

Besonders in Verbindung mit sanften Pastelltönen wirken die diesjährigen Kleidertrends mit viel Spitze mädchenhaft und sommerlich. Wer es exotischer mag, findet figurbetonte Schnitte mit weichen Lederelementen. Doch gegenüber den Materialien rücken in diesem Sommer außergewöhnliche Muster in den Fokus. Von raffiniert gestreiften über verspielt karierte bis hin zu bestickten Stoffen ist im Kleidersortiment alles vertreten. Ein besonderer Hingucker ist dabei wohl das Westernmuster, welches sich schön mit Cowboystiefeln und ledernen Accessoires verbinden lässt. Dieser Style ist besonders im Festival-Sommer angesagt.
Statt mit auffälligen Mustern können Sie jedoch auch mit extravaganten Schnitten punkten. Besondere Aufmerksamkeit gilt hier sowohl der Taillen- wie auch der Rückenpartie. Transparente Schulterabschnitte oder filigrane Gürtel betonen die weibliche Figur und sorgen für eine schöne Silhouette.

Mit dem richtigen Kleid Akzente setzen

Bei der facettenreichen Kleiderauswahl 2013 lässt sich schnell der Überblick verlieren. Obwohl das Angebot zum Experimentieren einlädt, sollten Sie darauf achten, ob Sie sich in ihrer Wahl wohlfühlen. Einige der gewagteren Varianten sind nicht jedermanns Sache, und manchmal ist weniger eben doch mehr. Ob Sie sich dabei für eins der schlichteren Kleider entscheiden oder an ihren Accessoires sparen, bleibt Ihrem Geschmack überlassen. So oder so – elegante Klassiker und knallige Extravaganz sollten Sie sich bei den Sommerkleidern 2013 nicht entgehen lassen.

Bild: detailblick – Fotolia

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…