Home Allgemeinwissen Wake-up Light von Philips die zweite!

Wake-up Light von Philips die zweite!

Philips hat ein neues Wake-up Light herausgebracht. Neben technischen Änderungen hat das Wake-up Light auch ein ansprechenderes Design erhalten.

Nachdem Studien und Untersuchungen herausgefunden hatten, dass der Körper beim Sonnenaufgang schon unbewusst auf den Tag vorbereitet wird, hatte sich Philips das Wake-up Light einfallen lassen.

Das alte Wake-up Light:

[youtube rh2g4IjHIiU]

Das Prinzip ist einfach. Da die meisten Leute, vor allem im Winter den Sonnenaufgang nicht mitbekommen, weil es noch dunkel ist, wird der Sonnenaufgang einfach simuliert. Während einer 30 minütigen Zeitspanne wird die Lichtintensität des „Weckers“ kontinuierlich gesteigert, bis der Körper auf den Tag vorbereitet ist und der Mensch deswegen von alleine aufwacht.

Das erste Modell verbrauchte aber relativ viel Strom um die künstliche Sonne im Schlafzimmer aufgehen zu lassen und war auch von der Dimension etwas unpraktisch.

Aus diesem Grund hat sich Philips noch einmal hingehockt und das neue Wake-up Light konzipiert.

Dieses besitzt jetzt eine Energiesparlampe die eine vergleichbare Intensität liefert wie sein Vorgängermodell. Außerdem ist es kleiner und wesentlich hübscher, wie ich finde.

Man muss sich aber nicht auf das natürliche aufwachen verlassen. Neben drei verschiedenen Wecktönen, dem Vogelgezwitscher, dem afrikanischen Dschungel und dem Glockenspiel im Wind gibt es auch normales Radio.

Der ganze Aufweckvorgang lässt sich dann relativ individuell und einfach über das Display einstellen und über die „Quick Check Funktion“ schnell überprüfen.

Ach ja und für langschläfer gibt es die allseits beliebte „Schlummertaste“. 😉

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Arbeitsschutz 4.0: Politik reagiert auf wachsende psychische Belastung

Das Arbeitsschutzgesetzt soll die Gesundheit der Beschäftigten schützen und jegliche Gefäh…