Home Naturwissenschaften Warum friert die Zunge an Metall fest?

Warum friert die Zunge an Metall fest?

Warum friert die Zunge an Metall fest?

Draußen herrschen wieder Minusgrade und die klare Luft lädt zum beschaulichen Spaziergang in der Natur ein. Und sicherlich überkommt den ein oder anderen beim Anblick einer Metallstange der Gedanke, die Zunge auszufahren und sich im Festkleben an der Stange zu üben. Aber dabei ist natürlich Vorsicht geboten, denn was in Komödien so einfach aussieht, kann schmerzhafte Folgen haben.


Denn im Nu ist die Zunge auf schmerzhafte Art und Weise mit der Stange vereint. Was die Gründe dafür sind und was man im Notfall tun kann, erfahren Sie im Folgenden.

Zunge friert an Metall fest – Oberfläche spielt entscheidende Rolle

Um mit der Zunge an einem Metall oder anderem Material festzukleben, sind drei Faktoren von Bedeutung. Dazu gehören die Außentemperatur, das entsprechende Material und der Feuchtigkeitsgehalt der Zunge. Der Speichel, mit dem die Zunge bedeckt ist, sorgt für das schnelle Festfrieren der Zunge. Kommt der Speichel mit dem kalten Material der Stange in Berührung, kommt es zu einer Bildung von Eiskristallen, wobei eine Eisschicht entsteht, die ähnlich wie Klebstoff wirkt.

Zunge regeneriert sich sehr schnell

Zwar ist das Festkleben der Zunge mit relativ großen Schmerzen verbunden, aber diese kann sich innerhalb kurzer Zeit wieder regenerieren. Die dabei verletzte Hautoberfläche wird innerhalb kurzer Zeit wieder repariert. Bei den möglichen Verletzungen spielt die herrschende Außentemperatur und das Wetter keine besondere Rolle. Von Bedeutung ist hingegen die entsprechende Oberfläche des jeweiligen Materials. „Ein Leckversuch, der bei einer bestimmten Temperatur auf Holz und lackiertem Metall noch glimpflich ablaufen mag, könnte auf gut wärmeleitendem Metall zu Verletzungen führen.“

Zunge friert auch an Speiseeis fest

Wie schnell die Zunge auch an anderen Dingen festkleben kann, sieht man, wenn man ein erfrischendes Wassereis lutschen möchte. Im Nu kleben die Zunge und die Lippen an dem köstlichen Eis fest, allerdings lösen sich diese nach kurzer Zeit wieder von allein, da der Körper Wärme nachschickt.

Im Fall des Festfrierens der Zunge sollte zunächst unbedingt Ruhe bewahrt werden. Im Fall, dass warme Flüssigkeit zu beschaffen ist, sollte die betroffene Stelle langsam erwärmt werden, sodass die Zunge gelöst werden kann.
Bildquelle: Pixabay/ YouComMedia

Mehr laden
Load More In Naturwissenschaften
Comments are closed.

Mehr Wissen

Mobiles Glücksspiel: Lohnen sich Casinos auf dem Handy?

Lange vorbei sind die Zeiten, in denen Spieler nur die Wahl hatten zwischen herausgeputzte…