Home Allgemeinwissen Weihnachtliche Rezepte: Leckerer Glühwein und Kinderpunsch

Weihnachtliche Rezepte: Leckerer Glühwein und Kinderpunsch

Alle Jahre wieder: Auf dem Weihnachtsmarkt sind Glühwein und Punsch die beliebtesten Getränke überhaupt. Doch wer weiß schon, welche Zutaten in den süßen Getränken sind? Es lohnt sich, den Glühwein lieber selbst herzustellen. Ob mit oder ohne Glühwein, bleibt Ihnen überlassen.

Zwar sind auf jeder Weinflasche die Inhaltsstoffe aufgelistet – auf dem Weihnachtsmarkt werden Kunden jedoch nie darüber informiert, was sie gerade trinken. Die Initiative „Alkohol ohne Schatten“ kritisiert diese Vorgehensweise der Glühweinstände. Sie fordern eine gesetzliche Regelung. Denn wer sich Punsch oder Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt kauft, hat keine Gewissheit darüber, wie viel Alkohol im Heißgetränk ist. Auch der Begriff „Kinderpunsch“ wird zunehmend kritisiert. Man sei kein Kind, nur weil man auf Alkohol verzichtet. Vor allem für Diabetiker ist Punsch gefährlich: gewöhnlich kommt auf einen Liter Punsch 750 Liter Wein und 300 Gramm Zucker. In der Weihnachtszeit verschlechtern sich die Blutzucker- und Fettwerte vieler Menschen bemerkbar. Grund genug, Punsch nicht einfach blind zu kaufen. Wer seine Getränke selbst macht, weiß genau, was drin ist.
Rezept: weihnachtlicher Glühwein

Zutaten:
• 750ml Wein (rosé)
• 750ml Weißwein (trocken)
• 1500ml Rotwein (Bordeaux)
• 300g Zucker
• 1 Zitrone
• 2 Stangen Zimt
• 1 Messerspitze Zimtpulver
• 5 Nelken
• ½ TL Piment
• 2 Anis (Sternanis)

Den Wein mit Zucker, der abgeriebenen Zitronenschale und Gewürzen aufkochen. Keine Angst, dabei geht nur ein kleiner Teil des Alkohols verloren. Den Topf von der Herdplatte nehmen und zugedeckt mindestens einen Tag ruhen lassen. Die Flüssigkeit durch ein Sieb gießen, in saubere Flaschen füllen und sofort verschließen. Der Glühwein hält sich kühl und dunkel ca. drei bis vier Wochen. Das Rezept reicht für vier Flaschen à 750 ml Inhalt.

Rezept für „Kinderpunsch“– die alkoholfreie, leckere Alternative

Zutaten:
• 500ml Liter Früchtetee (z.B. Waldbeere)
• 250ml Apfelsaft
• 8 Nelken
• 1 Stange Zimt
• Saft einer Biozitrone
• Saft + Schale einer ½ Orange
• je nach Bedarf Rohrzucker

Lassen Sie den Tee ca. 8 Minuten ziehen. Dann den Apfelsaft, die Nelken, die Zimtstange, den Zitronensaft und den Orangensaft zusammen mit dem Orangenaroma zum Tee geben und erwärmen. Nicht aufkochen! Den Kinderpunsch nun 10 Minuten ziehen lassen. Die Gewürze (Zimt und Nelken) herausnehmen und heiß genießen. Alternativ zum Orangenaroma können auch unbehandelte Bioorangen verwendet werden.


Inhaber des Bildes: juniart – Fotolia

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Medizinischer Durchbruch: Intelligente Wundpflaster

Wer kennt es nicht: Kaum scheint eine Wunde geheilt zu sein, reißt sie beim Entfernen vom …