Home Allgemeinwissen Weine aus ökologischem Anbau

Weine aus ökologischem Anbau

Bio-Lebensmittel sind Produkte aus ökologisch kontrolliertem Anbau, die nicht gentechnisch verändert und ohne Einsatz konventioneller Pestizide, Kunstdünger und Abwasserschlamm erzeugt werden. Der Begriff Bio-Lebensmittel ist in der EU nicht gesetzlich definiert. Es gibt für Bio-Wein jedoch strengere Richtlinie, zum Beispiel die, dass Bio-Weine nur 2/3 der zulässigen Höchstmenge an Schwefel im Vergleich zu konventionell ausgebauten Weinen enthalten dürfen.

Der ökologische Weinanbau

Obwohl das Genussmittel Wein überwiegend in konventioneller Anbauweise produziert wird, hat sich der Anteil der Öko-Wein Anbauflächen von 2006 bis 2011 mehr als verdoppelt. Eine Fläche von 6900 Hektar wird mittlerweile nach ökologischen Richtlinien bewirtschaftet. Mit 7,5% der Gesamtanbaufläche steht Deutschland im internationalen Vergleich hervorragend da. Im Ökologischen Weinbau, der sich vom konventionellen Weinbau durch die Art der Bearbeitung unterscheidet, wird das Ziel verfolgt, das ausbalancierte Ökosystem zu bewahren. Der ökologische Anbau wird durch vielfältige Maßnahmen erreicht. Die oberste Priorität ist der Verzicht von chemischen bzw. synthetischen Substanzen beim Düngen und beim Pflanzenschutz. Unkräuter im Weinberg werden ohne chemische Herbizide entfernt sondern ausschließlich mit mechanischen Methoden. Anstelle von Mineraldünger werden Kompost, Humus oder andere organische Nährstofflieferanten eingesetzt. Die Weinberge werden zwischen den Reben mit verschiedenen nützlichen Pflanzen begrünt, um die Artenvielfalt in den Weinbergen zu erhalten. Weinbauern, die vom konventionellen Weinbau auf Bio-Wein-Anbau umstellen möchten, müssen geduldig sein. Die Umstellung dauert in der Regel drei Jahre.

Bioweine kaufen

Winzer, die auf ökologischen Anbau umstellen, können als Winzer aus Leidenschaft bezeichnet werden, denn durch den Verzicht auf Kunstdünger ist der Ertrag geringer. Dies kann der Winzer nur durch den höheren Preis für Bio-Wein ausgleichen. Doch dies ist nicht nur bei Wein der Fall. Wer ausschließlich Bio-Produkte verwenden möchte, nimmt einen etwas höheren Preis jedoch gern in kauf. Solche Weine gibt es in Bio-Läden oder auch in Online-Shops. Unter anderem kann Biowein bei lakaaf.de bestellt werden. Viele Weinhändler bieten mittlerweile eine breite Auswahl an verschiedenen Rot- und Weißweinen an.

Fotourheberrecht: DOC RABE Media – Fotolia



Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…