Home Allgemeinwissen Weltcup Östersund: Erfolgreicher Saisonstart für deutsche Biathleten

Weltcup Östersund: Erfolgreicher Saisonstart für deutsche Biathleten

Beim Auftakt zur neuen Saison der Biathleten haben die deutschen Skijäger in Östersund wieder mit vorderen Platzierungen geglänzt. Martina Beck sorgte mit dem Sieg beim gestrigen 10-km-Verfolgungsrennen und Michael Greis mit dem Triumph über 20 km für die Glanzleistungen der DSV-Läufer in Schweden.

Martina Beck gewann nach einem fulminanten Schlussspurt gegen die Russin Ekaterina Iouriewa. Die DSV-Athletin siegte verdient nach einer fehlerfreien Schießleistung bei diffusen Sichtverhältnissen. Kati Wilhelm schrammte nach drei Fehlschüssen knapp am Podium vorbei und Andrea Henkel erzielte einen guten fünften Platz.

[youtube g4tvVMP5SkY]

Magdalena Neuner landete beim Sprint am Freitag hinter Überraschungssiegerin Wang Chunli aus China und der Norwegerin Tora Berger auf dem Treppchen. Mit Kati Wilhelm und Martina Beck kamen zwei weitere deutsche Biathletinnen unter die besten zehn. Beim 15-km-Rennen letzten Donnerstag erzielte Kathi Wilhelm mit Platz zwei schon eine Glanzleistung. Neuner landete auf einem guten vierten Platz.

Michael Greis gewann letzten Mittwoch sensationell das 20-km-Auftaktrennen der Skijäger souverän vor den beiden Norwegern Alexander Os und Emil Hegle Svendsen. Beim gestrigen 12,5-km-Verfolgungsrennen verpasste Greis knapp das Podium. Sieger wurde der Pole Tomasz Sikora.  Die weiteren DSV-Starter Christoph Stephan (Platz sieben) und Alexander Wolf (Platz acht) sorgten für ein gutes gesamtdeutsches Ergebnis.

Der nächste und letzte Biathlon-Weltcup in diesem Jahr findet vom 12. bis 21. Dezember im österreichischen Hochfilzen statt.

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Heat-Sticks: Gesunder Rauchgenuss oder schädlicher Marketing-Streich?

Überall auf der Straße sieht man auf Werbeflächen gut aussehende Menschen mit einem sogena…