Home Wissen Winterfrust: Ab in die Sonne

Winterfrust: Ab in die Sonne

Weihnachten steht vor der Tür, die Temperaturen gehen in den Keller und in Deutschland kann man noch nicht einmal auf weiße Weihnachtsabende hoffen. Es herrscht Schmuddelwetter. Wer keine Lust auf einen Skiurlaub hat, sondern viel lieber bei angenehmen Wärmegraden am Strand liegen möchte, hat die Möglichkeit sonnige Orte anzufliegen, die im Folgenden aufgezählt werden.

Mittelstrecke: Flugzeiten um die fünf Stunden

Mit einer Flugzeit von etwa 4,5 Stunden und 24 Grad im Winter bietet sich die beliebte kanarische Insel Fuerteventura als Urlaubsziel an. Da die Insel vor der afrikanischen Küste so gut wie keine Berge hat, ziehen die Wolken drüber hinweg und es ist mit wenig bis gar keinem Niederschlag zu rechnen.

Ungefähr die gleiche Reiseentfernung hat die im roten Meer liegende Insel Hurghada (Ägypten). Auch im Winter herrscht auf der Insel zuverlässiges sonniges Wetter mit circa 27 Grad und fast nie Regen.

Möchte man in der kalten Jahreszeit ein Urlaubsziel mit an die 30 Grad bereisen, muss man einen längeren Flug von sechs Stunden in Kauf nehmen. Dubai und Ras al Khaimah (Vereinigte Arabische Emirate) sind zwei Ziele, die stabile warme Temperaturen das ganze Jahr über bieten.

Langstrecke, die sich lohnt

Ab Januar lohnt sich die kleine Insel in der Karibik St. Lucia, denn von da an bis April herrscht Trockenzeit und angenehme 25 Grad. Fantastische Strände, horrende Wälder und umwerfende Berglandschaften lassen die kalte Heimat schnell vergessen.

Ein Winterziel nach neun Stunden Flug über den Atlantik könnte die Traumstadt Miami (Florida) sein. Bei wohligen 23 Grad lässt sich hier Strand- und Stadturlaub verbinden.

Der Urlaubsort schlechthin zum Überwintern sind die Malediven. Nach elf Stunden Flugzeit erwarten einen mehr als 1000 Inseln mit traumhaften Stränden und Temperaturen um die 30 Grad.

Kristallklares Wasser, weiße Strände und bergige Landschaften bietet die größte thailändische Insel Phuket. Auch diese liegt etwa elf Flugstunden von Deutschland entfernt und von Januar bis April ist kaum mit Niederschlägen zu rechnen.

Ein Weihnachtsgeschenk für die Seele

Solch ein Urlaub zum Überwintern sollte mindestens einmal im Leben dem Skiurlaub vorgezogen werden. Auch wenn eine etwas längere Anreise von Nöten ist, wird der Urlaub noch erholsamer, wenn man weiß, dass Freunde und Bekannte in der Heimat frieren.

Bild: yellowj – Fotolia

Mehr laden
Load More In Wissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Geheimnisvoller Beton – so stabil und langlebig bauten die Römer

Römische Bauwerke wie das Kolosseum-Amphitheater stehen seit mehr als 2000 Jahren. Die Bau…