Home Technik Wo ist das MacBook hin?

Wo ist das MacBook hin?

Diese Frage werden sich sicherlich einige stellen, wenn sie den Apple Store nach dem beliebten weißen und aus Polycarbonat bestehenden kleinen MacBook suchen.

[youtube ABCs_Y6MYZ0]

Seit 2006 gab es die super schnellen und für Apple-Verhältnisse relativ günstigen Notebooks zu kaufen. Der edle Schwarze war noch um einiges beliebter als sein weißer Kollege. Schon hier spielte Apple mit den Farben schwarz und weiß wie heutzutage beim iPhone und iPadSeit dem 20.Juli 2011 wurde der Verkauf eingestellt und ist nur noch für Bildungseinrichtungen zu haben. Gleichzeitig mit dem Erscheinen des neuen MacBook Air beendet Apple die Ära des kleinen weißen Riesen.

MacBook in schwarz

Die schwarze Variante des MacBook wurde bereits durch das Aluminium MacBook Ende 2008 abgeschafft. Dieses MacBook hatte auch nicht mehr die von Apple entwickelte Firewire-Schnittstelle. Aus dem AluMacBook ist dann das kleine Macbook Pro geworden, welches dann wieder Firewire hatte und natürlich etwas mehr kostete. Die zuletzt produzierten Macbooks kamen ebenfalls ohne die revolutionäre Schnittstelle aus.

Das MacBook der Zukunft

In Zukunft wird es nur noch das MacBook Air geben, welches wirklich für Nutzer gedacht ist, die viel unterwegs sind und dort einen zuverlässigen Computer zum Schreiben brauchen und auf kein optisches Laufwerk angewiesen sind. Für die User, die wirklich etwas mehr unter der Aluhaube benötigen, wird es das MacBook Pro in den 13,15 und 17 Zoll Ausführungen geben.

Wer also noch ein altes weißes ergattern will, sollte schnell auf der Apple Store Ausverkaufsseite nachschauen, ob es noch Modelle gibt oder bei einem Versteigerungsportal seines Vertrauens ordentlich mitbieten.

Ich werde die kleinen Weißen auf jeden Fall vermissen.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Sollten Raucher auf die E-Zigarette umsteigen?

Über die elektronische Variante der Zigarette wird sich viel unterhalten. Sie böte mehr Au…