Home Naturwissenschaften Biologie Woher kommt Schluckauf?

Woher kommt Schluckauf?

Es gibt Dinge und Funktionen des menschlichen Körpers, die noch nicht zu 100 % erklärt werden können, und auch gibt es Funktionen, die man ohne Probleme mit dem heutigen Wissen schon erklären kann.

Best Burger Hamburger © pointnshoot / Flickr.com

Zu den Funktionen und Reaktionen des Körpers, die erklärt werden können, gehört auch der Singuluts, der im allgemeinen Sprachgebrauch unter dem Namen Schluckauf bekannt ist und den Menschen für gewöhnlich vonseiner Geburt bis ins hohe Alter begleitet.

Schluckauf schützt Embryonen

Schon bei der Geburt ist Schluckauf für den Embryo sehr wichtig, denn dieser verhindert es, dass Fruchtwasser in die Lungen des Embryos gelangen, was für diesen schwerwiegende Konsequenzen als Folge haben könnte.

Flüssigkeit wird von der Lunge ferngehalten

Und auch im restlichen Leben ist der Schluckauf ein Reflex, der dafür zuständig ist, dass keine Flüssigkeit in die Lunge gelangt, was nicht nur schmerzhaft, sondern auch sehr gefährlich sein kann. Durch den Schluckauf wird das Zwerchfell zusammengezogen, wodurch ein Eindringen der Flüssigkeit verhindert wird.

Chronischer Schluckauf als Belastung im Alltag

Dennoch ist Schluckauf nicht immer nützlich, denn wenn dieser zu einer chronischen Angelegenheit wird, dann kann dieser auch als Krankheit angesehen werden. Besonders das Hicksen als Geräusch kann dabei als störend empfunden werden, und wenn es ganz schlecht läuft, dann muss man aufgrund des Schluckaufs sogar Einschränkungen im Leben fürchten.

Generell gilt: Schluckauf schützt

Trotz der Tatsache, dass Schluckauf auch als Krankheit gesehen werden kann, lässt sich generell sagen, dass Schluckauf keineswegs schlecht ist, sondern als Schutzfunktion des Körpers gilt. Denn Speisereste und Flüssigkeiten in Luftröhre und Lunge sind dort nicht erwünscht, weshalb der Reflex des Schluckaufs dieses verhindert.

Mehr laden
Load More In Biologie
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…