27 Zoll iMac Core i5 von Apple

Alle paar Monate freuen sich Apple-Jünger ein Loch in den Bauch, wenn es darum geht, dass neue Produkte von Apple in den Apple Store wandern. Vor kurzer Zeit hat es nicht nur ein Update des alten MacBooks gegeben, sondern auch eine neue Version des wohl bekanntesten Mac-Produktes, dem iMac.

imac 27 inch © chrisdlugosz / Flickr.com

Den All in One Rechner von Apple gibt es nun als Version mit 21,5 Zoll Display und mit 27 Zoll Display, die das neue Prunkstück von Apple darstellt. Denn nicht nur das Display hat eine Überarbeitung bekommen, sondern auch die inneren Werte des iMac 27 Zoll wurden überarbeitet.Bei der CPU des neuen iMac vertraut man auf den neuen Intel Core i5 Quad Core Prozessor, der mit einer Taktrate von 2,66 GHz pro Kern ausgestattet ist und damit auch für die Zukunft gerüstet sein dürfte. Zu der CPU gesellen sich vier Gigabyte DDR3-Speicher, die sehr schnell sind und damit ebenfalls für schnelles Arbeiten sorgen dürften.

Festplattenspeicher besitzt der iMac 27 Zoll auch genug, denn mit einem Terabyte dürfte so schnell keine Speicherknappheit aufkommen. Darüber hinaus ist die Grafikkarte, eine ATI Radeon HD 4850 mit 512 Megabyte Speicher, ist eine gute Grafikkarte um mit einem Windows Bootcamp auch das eine oder andere Spielchen zu wagen.

Die Auflösung des 27 Zoll Displays des neuen Intel Core i5 iMac beträgt 2560×1440 Pixeln, was sogar die Qualität von Full HD (1920×1080 Pixel Auflösung) in den Schatten stellt. Als vorinstalliertes Betriebssystem besitzt der Apple iMac 27 Zoll natürlich Mac OS X in der neuen Snow Leopard Edition, die ein großer Anreiz für viele Menschen ist, um sich einen Mac zuzulegen. Der Preis für den 27 Zoll iMac beträgt ca. 1750 Euro.

Werbung
Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Gelöschte Daten wieder herstellen, Sicherheitskopien erstellen: Schutz vor Datenverlust

Die Festplatte bootet nicht oder eine Partition ist korrumpiert – und die letzte Version d…