HP ZR30w: HP bringt 30 Zoll-TFT

Die bislang größten TFT Monitore auf dem Markt, die serienmäßig produziert werden, haben eine Größe von 27 Zoll. Doch nun möchte HP der Konkurrenz enteilen und hat dazu einen kompletten neuen TFT entworfen, der um einiges größer ist als die bisherigen Modelle.

Nils Geylen@Flickr

Der HP ZR30w besitzt nämlich ein 30 Zoll großes Display, das damit schon eher einem LCD-TV als einem Computermonitor ähnelt. Für Aufgaben wie professionelle Fotobearbeitung ist zu viel Platz aber quasi nicht existent, weshalb ein 30 Zoll TFT durchaus Sinn machen kann.

Eine Besonderheit bietet der HP ZR30w im Bereich der Farbdarstellung, denn der TFT Monitor kann gleich 1,07 Milliarden Farben darstellen, was die meisten aktuellen Fernsehgeräte und TFT Monitore nicht einmal ansatzweise erreichen. Klare und satte Farben sollten mit dem HP ZR30w also kein Problem sein.

Ebenfalls beeindruckend ist, dass der HP ZR30w sogar die Full HD-Auflösung in den Schatten stellen kann, die mit 1920×1080 Bildpunkten im Bereich der TFT Monitore bislang das Nonplusultra war. Nun aber hat HP mit einer Auflösung von 2560×1600 Pixeln noch mehr zu bieten und schlägt damit sogar die Auflösung des Apple iMac 27 Zoll mit 2560×1440 Pixeln.

Angeschlossen werden kann der HP ZR30w über einen DVI-D Anschluss, von einem HDMI Anschluss ist in der Produktübersicht nichts zu sehen, was wirklich sehr verwunderlich ist. Schließlich gehört die HDMI Schnittstelle mittlerweile zum Standard und sollte gerade bei solchen Spitzenmodellen nicht fehlen.

Zu kaufen gibt es den HP ZR30w bislang nur in den USA, und zwar für einen Preis von 1.299 US Dollar. Das entspricht ca. 1.085 Euro und macht den ZR30w zu einem der günstigsten 30 Zoller auf dem US-Markt.

Werbung
Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Gelöschte Daten wieder herstellen, Sicherheitskopien erstellen: Schutz vor Datenverlust

Die Festplatte bootet nicht oder eine Partition ist korrumpiert – und die letzte Version d…