HTC Magic im Vertrieb von Vodafone

Das von vielen gelobte Betriebssystem für Handys, nämlich Google Android, ist bislang nur auf dem T-Mobile G1 erhältlich, allerdings haben schon einige andere namhafte Hersteller ebenfalls Handys basierend auf der Android-Plattform angekündigt. Doch erst einmal bringt HTC den Nachfolger des G1 auf den Markt.

T-Mobile G1 © Flickr.com / modenadude

Da das HTC Magic, so der Name des Nachfolgers, nicht über T-Mobile sondern diesmal über Vodafone vertrieben wird, heißt es natürlich nicht T-Mobile G2, sondern eben HTC Magic. Mit diesem Gerät hofft Google auch in Deutschland großen Erfolg zu haben, da das G1 in den USA um einiges erfolgreicher war als hierzulande.

Um diesen Erfolg zu erreichen hat HTC einige Verbesserungen bzw. Veränderungen am Nachfolger des G1 vorgenommen, so gibt es diesmal kein klobig wirkendes Design, sondern ein schwungvolles und dynamisch wirkendes Äußeres, das mehr Ähnlichkeit mit dem iPhone von Apple hat als noch mit dem Vorgänger G1.

Aber nicht nur das Äußere des HTC Magic weiß zu punkten, auch die inneren Werte des Magic stimmen. Ein ausreichend großer Touchscreen, eine 3,2 Megapixel Kamera und die Möglichkeit mit HSDPA schnell im Internet zu surfen sind gute Argumente für das neue Googlephone.

Im Bereich der Tarife orientiert sich Vodafone sehr stark am Konkurrenten T-Mobile. Vodafone bietet gleich vier Tarife in Verbindung mit dem HTC Magic an, wobei der günstigste („Weekend“) mit rund 25 Euro pro Monat schlägt und der teuerste („Allnet“) für knapp 120 Eurp im Monat zu haben ist. Zudem gibt es noch den „Mobile“-Tarif für fast 45 Euro pro Monat und den „Internet“-Tarif, der ca. 60 Euro pro Monat zu Buche schlägt.

Man darf gespannt sein, ob das HTC Magic von Vodafone als zweites Googlephone den gewünschten Erfolg haben wird und auch mit dem wohl bald erscheinenden iPhone 4G konkurrieren kann. Auf jeden Fall sieht das neue Smartphone von HTC sehr schick aus und bringt die nötige Technik mit um gut aufgestellt zu sein im umkämpften Markt der Smartphones.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Gelöschte Daten wieder herstellen, Sicherheitskopien erstellen: Schutz vor Datenverlust

Die Festplatte bootet nicht oder eine Partition ist korrumpiert – und die letzte Version d…