Neue Androiden braucht das Land

Das Betriebssystem Google Android für Smartphones ist schon seit einiger Zeit in aller Munde und bis heute haben viele der großen Hersteller ein Gerät mit Android-Technik auf den Markt gebracht bzw. haben genau das vor. Doch ein wirklicher Topseller scheint bislang noch nicht in den Reihen der Androiden aufzutauchen.

Google Android T-Mobile G1 © jugglerpm / Flickr.com

Woran könnte das liegen? Denn schließlich die Software sehr wichtig für den Erfolg eines Handys, was man deutlich am Erfolg des iPhones von Apple sieht, das nicht nur sehr gut aussieht, sondern sich vor allem von der Technik auszeichnet, die hinter der Hardware steckt. An Google Android selbst kann es also eigentlich nicht liegen, denn viele Entwickler preisen das mobile OS von Google.

An der Software dürfte es also nicht liegen, dass es noch keinen Kracher à la iPhone mit Google Android gibt, weswegen die Gründe woanders versteckt sein müssen. Mein Verdacht ist es, dass einfach zu viele Geräte mit dem Google OS auf den Markt gekommen sind und sich so kein wirklicher Favorit der Kunden herauskristallisieren kann. Bei Apple gibt es nur das iPhone und wenn man Fan von Apple ist, dann muss man das iPhone haben. Als Fan von Google Android kann man sich sein Gerät nach Wunsch auswählen und ist nicht nur auf ein Gerät angewiesen.

Die Gründe für den bisher fehlenden Kracher eines Android-Smartphones dürften daran liegen, dass sehr viele Geräte mit Android auf den Markt gekommen sind und der Kunde sich aussuchen kann, welches Gerät er gern möchte. Bei Apple gibt es diese Auswahl nicht, denn dort hat man nur das iPhone, was scheinbar ein großer Vorteil ist. Denn von der Software her dürften beide Konkurrenten ungefähr auf Augenhöhe sein.

Werbung
Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Gelöschte Daten wieder herstellen, Sicherheitskopien erstellen: Schutz vor Datenverlust

Die Festplatte bootet nicht oder eine Partition ist korrumpiert – und die letzte Version d…