Nokia E72 – Business Handy aus Finnland

Business Handys sind bei Geschäftsmännern sehr beliebt, wie sollte es auch anders sein? Neben Blackberry-Geräten erfreut sich auch das iPhone von Apple immer größerer Beliebtheit bei den Geschäftsleuten dieser Welt. Der Marktführer der Handy-Sparte, Nokia, will mit dem E72 einen Angriff auf Blackberrys und iPhones wagen.

Nokia E71 © Flickr.com / aresjoberg

Der Vorgänger des Nokia E72, das Nokia E71, konnte bereits einigen Erfolg verbuchen und hinterlässt für seinen Nachfolger große Fußstapfen, die mit aller Technik gefüllt werden sollen. Mit einer 5 Megapixel starken Kamera will sich Nokia vor allem die Kunden sichern, die von der Kamera des iPhones weniger begeistert waren.

Darüber hinaus bietet Nokia einen 3,5 mm Klinkenstecker, an den die üblichen Kopfhörer angeschlossen werden können, womit man mit dem E72 auch unterwegs immer seine Lieblingsmusik hören kann ohne andere Leute mit Handylautsprechern zu stören. Die Tastatur ist im QWERTZ-Format gehalten, was Menschen, die viel am Computer arbeiten, gelegen kommen dürfte.

Auch im Bereich des mobilen Internets hat das Nokia E72 einiges zu bieten. Neben einem Mail-Client, der es ermöglicht E-Mails auch unterwegs abzurufen, gibt es auch einen Instant Messenger, der die bekanntesten Formate wie ICQ und Live Messenger bietet. Somit kann man von überall mit seinen Freunden, Bekannten und Partnern chatten.

Ohne Vertrag soll das Nokia E72 mit rund 420 Euro zu Buche schlagen, in Verbindung mit einem Vertrag dürfte dieser Preis aber noch stark fallen, etwa 50 Euro dürfte der Preis für das Nokia Smartphone dann noch betragen. Im Vergleich zu anderen Business-Handys ist das E72 fast ein Schnäppchen.

Das Nokia E72 bietet einige gute Funktionen, die besonders für Geschäftsmänner interessant sein dürfen, hat aber leider nicht den Charme eines iPhones von Apple. Im Vergleich zu den Blackberry-Geräten ist das E72 ebenbürtig aufgestellt, allerdings besitzt das Smartphone von Nokia weniger Charisma als das Konkurrenzprodukt von Apple.

Werbung
Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Gelöschte Daten wieder herstellen, Sicherheitskopien erstellen: Schutz vor Datenverlust

Die Festplatte bootet nicht oder eine Partition ist korrumpiert – und die letzte Version d…