Allergien, Akne, Rötungen – einfach wegschminken?

Pickel, Rötungen, schuppige Haut – wenn Sie zu Problemhaut neigen, kennen Sie das Gefühl, sich in Ihrer Haut nicht wohlzufühlen, nur zu gut. Sicherlich haben Sie schon alle möglichen Pflegeprodukte ausprobiert, um die Unreinheiten und roten Stellen dauerhaft loszuwerden. Doch häufig wird Ihre Haut dadurch nur noch mehr gereizt. Hier erfahren Sie, worauf Sie bei der täglichen Reinigung achten müssen und welche Pflege und Camouflage-Produkte sich am besten eignen.

Sanft, aber gründlich reinigen heißt die Devise

Falls Sie unter Akne und fettiger Haut leiden, sollten Sie bei der täglichen Reinigung auf Waschcreme und Gesichtswasser mit porenverfeinernden und regulierenden Eigenschaften achten. Auch ein talgobserbierendes Puder kann wahre Wunder bewirken und Ihrer Haut den Fettglanz nehmen. Verzichten Sie auf zu aggressive Produkte, denn diese verschlimmern das Problem. Bei Allergien und sehr sensibler Haut gilt das in noch sehr viel stärkerem Maße. Achten Sie auf pH-neutrale Pflege ohne Parabene und Duftstoffe. Auch Farbstoffe sind Gift für extrem empfindliche Haut. Grundsätzlich gilt: Informieren Sie sich vorab über speziell auf Ihren Hauttyp abgestimmte Pflegeprodukte und fragen Sie notfalls in der Drogerie oder der Apotheke nach. Hilfreiche Tipps finden Sie auch im Internet, so zum Beispiel auf akne-ratgeber.org.

Rötungen und Pickel kaschieren

Der Blick in den Spiegel ist für Menschen mit unreiner und geröteter Haut oft eine Qual. Deswegen ist es tagsüber wichtig, die Rötungen und Unreinheiten so gut es geht zu kaschieren. Spezielle Camouflage-Produkte mit extrem starker Deckkraft sind für besonders schwerwiegende Fälle eine gute Lösung. Ansonsten gilt: Make-up sparsam verwenden. Denn zu viel Foundation und Puder verstopfen die Poren, und der überschüssige Talg kann nicht mehr abfließen. Pickel sind die Folge. Auch bei Allergien ist es ratsam, die Haut so wenig wie nötig zu reizen oder mit zu viel Make-up zu belasten. Und wenn, dann sollten die Produkte entsprechend getestet worden sein.

Kein Grund, sich zu verstecken

Viele Menschen haben Hautprobleme, unter denen sie leiden. Wer sich nicht wohl in seiner Haut fühlt, strahlt das auch aus. Doch Allergien und Akne sind noch lange kein Grund, um sich zu verstecken. Achten Sie auf gute und speziell auf Ihren Hauttyp abgestimmte Pflegeprodukte. Zum Abdecken eignen sich Camouflage-Produkte oder dezentes Make-up.

Fotoquelle: ThinkStock, iStock, phasinphoto

Werbung
Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Gelöschte Daten wieder herstellen, Sicherheitskopien erstellen: Schutz vor Datenverlust

Die Festplatte bootet nicht oder eine Partition ist korrumpiert – und die letzte Version d…