Ohoven: Steuerpläne der Grünen sind Gift für Mittelstand

Berlin – Zu den Steuer-Plänen der Grünen erklärt der Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven:

„Die Grünen haben auf ihrem Berliner Parteitag einen steuerpolitischen Giftcocktail für den unternehmerischen Mittelstand angerührt. Der Mix aus erheblichen Steuererhöhungen und einer Vermögensabgabe greift die Substanz der Betriebe an. Sie würden Liquidität einbüßen, könnten weniger investieren und müssten letztlich auf geplante Neueinstellungen verzichten.

Die Steuerlast der Betriebe ist schon heute auf dem höchsten Stand seit 20 Jahren. Zudem müssen deutsche Unternehmen im internationalen Vergleich überdurchschnittlich viel an den Staat abführen. Der Anteil von Steuern und Abgaben an den Arbeitskosten erreicht in Deutschland 49,8 Prozent, in den USA sind es lediglich 29,5 Prozent. Jeder weitere Dreh an der Abgabenschraube geht zu Lasten der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft.“

Shortlink zu dieser Pressemitteilung

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung

Pressekontakt

Herr Eberhard Vogt

BVMW

Leipziger Platz 15

10117

Berlin

EMail: presse@bvmw.de

Mehr laden
Load More In Ratgeber
Comments are closed.

Mehr Wissen

Gelöschte Daten wieder herstellen, Sicherheitskopien erstellen: Schutz vor Datenverlust

Die Festplatte bootet nicht oder eine Partition ist korrumpiert – und die letzte Version d…