Home Allgemeinwissen Die ewige Nr. 1

Die ewige Nr. 1

Eine gefühlte Ewigkeit, genauer gesagt 196 Wochen, hat sich im Tenniszirkus die Nummer 1 der Weltrangliste nicht mehr geändert. Roger Federer besetzt seit dem 2. Februar 2004 diese Position und scheint sie auch in nächster Zeit nicht hergeben zu wollen. Zum vierten Mal in Folge wird er nun das Kalenderjahr als Nummer 1 im Tennis abschließen und die Fachwelt stellt sich voller Hoffnung die Frage, ob es naher Zukunft jemandem gelingen wird, dies zu ändern, denn Roger Federer ist erst 26 Jahre. Auf 52 Einzel- und 12 Grand-Slam-Titel kann er inzwischen zurückblicken. Wimbledon hat er genau wie die Tennis-Legende Björn Borg fünfmal in Folge gewinnen können und er wurde aufgrund dieser zahlreichen Erfolge 2006 zum dritten Mal Weltsportler des Jahres. Dies gelang noch nie einem Sportler zuvor.

Eigentlich kann er nur sich selbst stoppen, denn mögliche Konkurrenten wie der Spanier Rafael Nadal, sind zu inkonstant oder nicht in der Lage, ihn auf Rasen oder Hartplatz zu schlagen. Lediglich zwei wunde Punkte besitzt der Tennisspieler Roger Federer – er konnte noch nie die French Open in Paris für sich entscheiden und den Einzeltitel bei Olympia erringen. In den vergangenen zwei Jahren scheiterte er im Finale der French Open an Nadal. Bei Olympia 2004 in Athen war in der 2. Runde für ihn Endstation.

Für Experten, aber auch für Freunde Federers, stellt sich die Frage: Wenn er die French Open und Olympia im kommenden Jahr gewinnt, wird er dann seine Karriere der Superlative beenden? Schließlich hätte er dann alles gewonnen, was es im Tennis zu gewinnen gibt.

Darüber lässt sich aber nur spekulieren, denn Federer gibt sich außerhalb des Platzes verschlossen, aber höflich. Emotionen sind eher selten beim Sportler Federer zu sehen, lediglich bei seinem 5. Erfolg in Wimbledon kamen Tränen zum Vorschein. Würde er wirklich seine Karriere im Jahr 2008 beenden, würde die Tennis- und Sportwelt einen großen Champion verlieren.

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Digitale Dörfer gehen ans Netz

Mit dem Schlüsselbegriff Digitalisierung verbindet man oft bedeutende Entwicklungen u…