Home Ratgeber In English, please! – Darum ist die englische Sprache heute unverzichtbar

In English, please! – Darum ist die englische Sprache heute unverzichtbar

Selbst diejenigen, denen der Englischunterricht in der Schule wenig Freude bereitet hat, gebrauchen Tag für Tag englische Begriffe. Dass Englisch zur Weltsprache wurde, hängt in erster Linie mit dem riesigen Kolonialreich der englischen Krone zusammen. In der jüngsten Vergangenheit spielt jedoch die Informations- und Kommunikationstechnologie bei der Verbreitung des Englischen eine entscheidende Rolle.

Die englische Sprache als Schlüsselqualifikation

Wer das Englische einigermaßen beherrscht, kommt fast überall in der Welt zurecht. Das ist bei privaten Urlaubsreisen sehr hilfreich und angenehm, doch noch wichtiger ist die Sprache im beruflichen Alltag: Internationale Kooperationen sind nur möglich, wenn alle Beteiligten fließend kommunizieren können. Früher war Latein die Universalsprache der Wissenschaftler, heute ist es selbstverständlich, dass Englisch die Konferenzsprache ist – unabhängig davon ob Wissenschaftler, Politiker oder Geschäftsleute aus verschiedenen Ländern zusammenkommen. Servicemitarbeiter in der Hotellerie oder Gastronomie nehmen regelmäßig an Sprachkursen teil, weil sie ohne solide Englischkenntnisse nicht den geforderten Standard erfüllen.

Vielfältige Angebote zum Lernen und Üben

Sie wollen Ihre Sprachkenntnisse gern aufpolieren, doch Ihr beruflicher Alltag lässt es nicht zu, dass Sie regelmäßig eine Sprachschule besuchen? Dann sollten Sie online lernen, denn dann sind Sie flexibel und nicht auf Stundenpläne angewiesen. Im Internet gibt es diverse Videosprachlernportale, die ein multimediales Lernen ermöglichen (zum Beispiel hier findet man weitere Infos). Bevor Sie sich für einen Anbieter entscheiden, sollten Sie sich sorgfältig über die Qualität des Lernmaterials informieren. So können Sie sicher sein, dass Sie es mit einem seriösen und erfolgversprechenden Angebot zu tun haben. Nutzen Sie die Möglichkeit, eine Probelektion zu absolvieren: So merken Sie schnell, ob Ihnen das pädagogische Konzept gefällt und der Stoff auf möglichst vielfältige Art und Weise dargeboten wird. In der Regel wird zunächst ein erster Test durchgeführt, um das Niveau Ihrer Sprachkenntnisse festzustellen.

Gute Englischkenntnisse: eine wichtige Stufe auf der Karriereleiter

Im Berufsleben werden heute nicht nur von hochrangigen Managern hervorragende Kenntnisse der englischen Sprache verlangt. Wenn Sie sich auf eine Stelle bewerben, sollten Sie heute damit rechnen, dass ihre Sprachkenntnisse überprüft werden. In der Regel sind Arbeitgeber bereit, solide Fremdsprachenkenntnisse bei der der Festsetzung der Gehaltshöhe zu berücksichtigen. Qualifikation zahlt sich also auch im Bereich der Sprachkompetenz in verschiedener Hinsicht aus.

Image: Thinkstock, iStock, XiXinXing

Werbung
Mehr laden
Load More In Ratgeber
Comments are closed.

Mehr Wissen

Von wegen Altersruhestand: Rund 1,45 Millionen Rentner arbeiten weiter

Mehr Rentenbezieher als jemals zuvor stocken ihre Rentenbezüge mit einem Job auf. Die Grün…