Geheimnis Hollywood-Figur: Shapewear

„Es ist nicht alles Gold, was glänzt“, und schon gar nicht alles ist real, was uns von bunten Werbeplakaten anlacht. Viele Frauen bekommen Komplexe angesichts der vermeintlich perfekten Hollywood-Schönheiten. Auch in Werbeanzeigen, in Zeitschriften oder auf großflächigen Plakaten wirken die Models wunderschön, haben reine Haut, lange Wimpern und die perfekte Figur.

Ein Griff in die Trickkiste

Viel zu häufig wird vergessen, dass hier ordentlich in die Trickkiste gegriffen wird, denn Schönheitsfehler werden einfach am Computer wegretuschiert. Gleiches gilt auch für die überflüssigen Pfunde und Problemzonen, wie fast jede Frau sie hat. Steht eine große Gala an oder gar ein Auftritt auf dem roten Teppich, gehört der perfekte Auftritt im atemberaubenden Kleid einfach dazu. Jede Frau würde gerne als Fashion-Queen gehandelt werden und möchte nicht wegen des schlechten Aussehens oder aufgrund von auffälligen Speckröllchen in der Zeitung erscheinen. Also wird auch hier fleißig getrickst: Formende Unterwäsche ist hier das Zauberwort. Die neueste Shapewear kann mit Leichtigkeit ein paar Kilos und mindestens eine Kleidergröße wegmogeln.

Sexy, bequem und formend: das ist Shapewear heute

Man darf staunen, wie sich die formende Unterwäsche in den letzten Jahrzehnten entwickelt hat. Man kennt vielleicht alte Mieder von der Großmutter oder Korsetts aus der Barockzeit. Schon immer versuchten Menschen, sich schöner, schlanker und begehrenswerter zu machen. Im 21. Jahrhundert kann man allerdings seinen Körper formen, ohne unter Atemnot zu leiden, denn Shapewear ist richtig bequem und kann auch noch sexy sein. Bekannte Wäschehersteller wie Triumph oder Chantelle bieten zahlreiche Modelle an. Je nachdem, welches Outfit am Abend getragen werden soll, lassen sich zahlreiche formende Modelle finden. Somit fällt die Wäsche weder unter einem Catsuit, noch unter einem weit ausgeschnittenen Kleid auf, das zusätzlich geschlitzt ist. Es gibt Shapewear für den ganzen Körper in Form eines Unterkleides mit zahlreichen (Träger-)Formen, aber auch nur formende BHs, Slips, Bodys, Bein-, Po- und Taillenformer. Mit dieser Wäsche wird jedes noch so enge Kleid tragbar und sieht einfach toll aus. Einem Auftritt à la Beyoncé oder Halle Berry steht mit diesen kleinen Helfern garantiert nichts im Wege!

Foto: Kzenon – Fotolia

Werbung
Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Akkuschrauber

Do it yourself wird immer beliebter – egal, ob es sich dabei um Salben, Tees, Badezu…