Haasenburg begrüßt Ermittlungen der Staatsanwaltschaft

(ddp direct) Die Haasenburg GmbH begrüßt ausdrücklich die intensiven Ermittlungen und umfangreiche Akteneinsicht der Staatsanwaltschaft Cottbus am heutigen Donnerstag in den Räumlichkeiten der Einrichtung.

„Wir sind sehr froh, dass sich die Ermittlungsbehörden ein umfängliches Bild vor Ort gemacht haben, um die im Raum stehenden Vorwürfe zu klären“, erklärte die Haasenburg GmbH. „Wir haben nichts zu verbergen. Wir unterstützen die Arbeit der Staatsanwaltschaft nach Kräften“.

Die Ermittlungsbehörden seien in der Lage, alle Akten einzusehen und im Detail alles zu untersuchen. „Das können Medien wegen der Bestimmungen des Sozialdatenschutzes eben nicht. Darum ist dieses Zerrbild über die Haasenburg in der Öffentlichkeit entstanden. Die staatsanwaltlichen Ermittlungen tragen nun zu einer Objektivierung der Diskussion bei“, erklärte ein Vertreter der Haasenburg.

Auch die Sondersitzung des Landtagsausschusses und die Einsetzung der Kommission werden von der Haasenburg sehr begrüßt und ihre Arbeit nach Kräften unterstützt.

Die Haasenburg steht für Nachfragen und Interviews zur Verfügung. Auch ein Besuch für Pressevertreter in den Einrichtungen ist grundsätzlich nach Absprache möglich.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung

Pressekontakt

Herr Arne Seidenstücker

Therapeutisches Kinder-, Jugend- und Elternzentrum HAASENBURG GmbH

Wutscherogge 1

15910

Unterspreewald/Neuendorf am See

EMail: presse@haasenburg.de
Website: www.haasenburg.de

Mehr laden
Load More In Ratgeber
Comments are closed.

Mehr Wissen

Gelöschte Daten wieder herstellen, Sicherheitskopien erstellen: Schutz vor Datenverlust

Die Festplatte bootet nicht oder eine Partition ist korrumpiert – und die letzte Version d…