Unternehmensberatung – nehmen Sie am Veränderungsprozess teil

Unternehmensberater kommen dann ins Spiel, wenn Veränderungsprozesse im Unternehmen anstehen. Mitarbeiter fühlen sich durch diese Veränderungen oft verunsichert – dabei wirkt der Prozess nicht nur Risiken, sondern auch Chancen. Wer sich gut vorbereitet, kann aktiv die Zukunft des Unternehmens mitgestalten.

Unternehmensberatung als Chance sehen

Eine professionelle Unternehmensberatung (bei lambertschuster.de beispielsweise) hat vor allem zwei Ziele: Effizienz steigern und Kosten senken. Viele Veränderungsprozesse gehen daher mit Stellenabbau und Entlassungen daher. Es ist also nur verständlich, dass viele Mitarbeiter angesichts einer Unternehmensberatung um ihren Job fürchten. Verändern sich die Abläufe in einer Firma, schafft das zunächst Unsicherheit; Mitarbeiter wissen nicht, wie sie sich in der neuen Situation verhalten sollen. Angst vor der Veränderung ist allerdings ein schlechter Ratgeber, gefragt ist vielmehr eine positivere Einstellung gegenüber der Unternehmensumgestaltung. Mitarbeiter tun gut daran, die Veränderungen im Zuge der Unternehmensberatung als Chancen zu begreifen. Nicht selten warten nach der Umgestaltung neue Aufgabengebiete und Herausforderungen auf die Angestellten.

So werden Mitarbeiter Teil des Veränderungsprozesses

Im besten Falle analysieren Unternehmensberater die Abläufe im Unternehmen, decken Defizite und Schwachstellen auf und helfen dabei, Organisationsstrukturen und Abläufe zu optimieren. Das kommt letztlich auch den Angestellten zugute, die in einem besser organisierten und strukturierten Betrieb arbeiten können. Experten raten daher, dass Angestellte sich auf den Prozess der Unternehmensumgestaltung einlassen und signalisieren sollen, dass sie bereit sind, sich aktiv an der Neugestaltung zu beteiligen. Mitarbeiter, die ihre Chancen nutzen möchten, sollten:

  • sich die Ziele verdeutlichen, die das Management mit der Unternehmensberatung und Umgestaltung verfolgt,
  • überblicken, in welche Richtung sich das Unternehmen entwickeln wird,
  • überlegen, wie sie selbst an der Umgestaltung mitwirken können,
  • eigene Netzwerke stärken und sich auf diese Weise wichtige Informationen sichern.

Aktive Mitgestaltung ist gefragt

Die Umgestaltung eines Unternehmens, Ziel jeder Unternehmensberatung, birgt nicht nur Risiken, sondern auch eine Chance für Mitarbeiter. Voraussetzung ist, dass diese sich auf den Veränderungsprozess einlassen und dazu bereit sind, aktiv an der Umgestaltung mitzuwirken.

Bildquelle: Thinkstock, iStock, AIMSTOCK

Werbung
Mehr laden
Load More In Ratgeber
Comments are closed.

Mehr Wissen

Gelöschte Daten wieder herstellen, Sicherheitskopien erstellen: Schutz vor Datenverlust

Die Festplatte bootet nicht oder eine Partition ist korrumpiert – und die letzte Version d…