Home Allgemeinwissen Content ist König: so funktioniert Content-Marketing

Content ist König: so funktioniert Content-Marketing

Werbung mit guten Inhalten, Vertrauen schaffen durch Mehrwert: Das sind die Ziele von Content Marketing. Relevante, interessante Texte statt platter Werbebotschaften sollen Verbraucher an ein Online-Angebot binden und letztlich zum Kauf oder Abschluss einer Dienstleistung bringen. Wie funktioniert Content-Marketing nun im Einzelnen?

Content-Marketing: Die Prinzipien

Content heißt übersetzt nichts anderes als Inhalt. Die alte Formel „Content is King“ – der Inhalt ist König – gilt zwar schon seit längerem. Lange Zeit haben allerdings reine Werbebotschaften echte Inhalte ersetzt. Werbung allerdings gewinnt nicht das Vertrauen der Internetnutzer und erweist sich damit für Unternehmen und Marken als wenig rentabel. Interessante, überraschende und informative Inhalte allerdings können das Vertrauen der Nutzer gewinnen. Die Prinzipien von Content-Marketing:
• Gut recherchierte und zusammengestellte Inhalte ersetzen pure Marketing-Botschaften.
• Guter Content ist einzigartig und bietet echten Mehrwert.
• Erfolgreiches Content-Marketing orientiert sich an den Bedürfnissen der jeweiligen Zielgruppe.
An diesen interessanten Inhalten bleiben Leser hängen – ein Effekt mit nachhaltiger Wirkung: Später erinnern sich Webseitenbesucher daran, wo sie guten Content gefunden haben und suchen die jeweiligen Seiten immer wieder auf.

Die Vorteile von Content-Marketing

Dieser Vertrauensaufbau ist der erste Schritt für ein erfolgreiches Content-Marketing. Gut recherchierte, interessant geschriebene Texte, die nicht nur Schlüsselwörter aneinander reihen, werden zudem auch von Suchmaschinen immer besser bewertet. Die Zielgruppe kann daher die für sie relevanten Texte im Internet leichter finden. Mit immer aktuellem Content, der genau auf die Bedürfnisse der Zielgruppe zugeschnitten ist, bauen sich Unternehmen und Marken schnell eine Stammleserschaft auf. Das positive Image, das gute Inhalte generieren, färbt auf die Marke ab – zufriedene Nutzer der Webseite werden schneller zu Kunden. Zudem kommentieren regelmäßige Besucher die Inhalte, Unternehmen erhalten auf diese Weise einen wertvollen Einblick in Kundenwünsche. Interessanter Content kann dabei viele Formen annehmen: Ratgebertexte, Infografiken, lustige Videos oder informative Fotostrecken haften im Gedächtnis der Nutzer. Ob auf der eigenen Webseite oder in den sozialen Medien: Gute Inhalte sind überall gefragt.

Positives Image durch interessante Inhalte

Inhalte statt Werbebotschaften: Content-Marketing gewinnt das Vertrauen der Internetnutzer und baut damit eine Stammkundschaft auf. Die Investition in interessante Inhalte wirkt besonders nachhaltig und hilft beim Aufbau eines positiven Images.

Urheber des Bildes: Thinkstock, iStock, Thinglass

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Hidden Champion der Industrie: die Dosiertechnik

Ob in der Automobilindustrie, im Medizinbereich, in der Elektrotechnik oder bei den erneue…