Home Allgemeinwissen Der Deutschen liebste Insel – Fakten rund um Mallorca

Der Deutschen liebste Insel – Fakten rund um Mallorca

Vielen ist Mallorca als die „Lieblingsinsel der Deutschen“ bekannt. Doch sie hat weit mehr zu bieten als Bettenburgen und den Ballermann. Einige Fakten über das Eiland im Mittelmeer lesen Sie im folgenden Artikel.

Die Insel und ihre Strände

Die Baleareninsel Mallorca ist mit ihrer Fläche von 3.603 Quadratkilometern die größte ihrer Art und liegt zirka 170 Kilometer vom spanischen Festland entfernt im Mittelmeer. Neben der buntgemischten Vegetation und den abwechslungsreichen Landschaftsbildern verfügt Mallorca über eine 550 Kilometer lange Küstenlinie. Addiert man alle Strände der Insel, ergibt das beinahe 50 Kilometer.

Wasser, Flora und Fauna

Das Trinkwasser Mallorcas stammt aus zwei sich in den Bergen befindenden Speicherstauseen, da die Insel über keine natürlichen Süßwasservorkommen verfügt. Natürliche Flüsse oder Seen sind nicht vorhanden. Ihr höchster Berg, der Puig Major („großer Berg“), ist im Gebirgszug Serra de Tramuntana gelegen und misst 1.445 Meter. Seltene Pflanzen, wie beispielsweise wilde Orchideen, wachsen auf Mallorca. Insgesamt sind hier rund 1.500 Pflanzenarten heimisch. Die charakteristische Flora und Fauna Mallorcas wird in 15 Naturreservaten geschützt.

Das Klima

Auf der geschätzten Urlaubsinsel genießt man durchschnittlich 7,9 Sonnenstunden täglich. Aber auch auf Mallorca gibt es Regen, im Juli allerdings nur durchschnittlich sieben Millimeter pro Quadratmeter. Der Oktober hingegen ist mit seinen 68 Millimetern Regen im Durchschnitt der Monat mit dem meisten Niederschlag.

Die Einwohner und Touristen

862.390 Menschen nennen Mallorca ihr zuhause, wovon allein knapp die Hälfte in Palma, der Hauptstadt der Insel, lebt. Palma ist nicht nur die Hauptstadt Mallorcas, sondern auch Hauptstadt der Balearen und zeitgleich Sitz der Regierung. 130.000 Einwohner der Insel bilden einen Ausländeranteil von rund 17 Prozent. Dazu kommen beinahe 10 Millionen Touristen, die Mallorca jedes Jahr einen Besuch abstatten. In über 1.600 Hotelanlagen kann man seinen Urlaub auf der Insel verbringen, hinzukommen die zahllosen Fincas und die Ferienhäuser Mallorcas, mehr Informationen dazu finden Sie auch auf dieser Seite: www.tui-ferienhaus.de.
Der Flughafen der Insel wurde Stück für Stück ausgebaut um dem stetig wachsenden Touristenansturm standzuhalten. Nun ist er mit einer Kapazität 25 Millionen Passagieren der drittgrößte Flughafen Spaniens.


IMG: Thinkstock, iStock, Satilda

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…