Home Allgemeinwissen Eine private Krankenversicherung für Schüler

Eine private Krankenversicherung für Schüler

Hat man eine private Krankenversicherung, muss man aufgrund des höheren Einkommens, auch die Kinder, oder Schüler dort mitversichern. Wenn aber ein Elternteil zwar selbständig ist, aber dennoch in der Versicherungspflichtgrenze ist, kann der Schüler dort kostenfrei in der gesetzlichen Krankenversicherung mitversichert werden. Man könnte auch eine gesonderte Krankenversicherung in der gesetzlichen Krankenversicherung abschließen, aber bei näherem Hinsehen ist die nicht günstiger, als die private Krankenversicherung.

So früh wie möglich

Sofort nach der Geburt empfiehlt es sich das Neugeborene bei der privaten Krankenversicherung anzumelden, also zu versichern, und da wird es auch bleiben, als Schüler und Student, bis zum Antritt einer eigenen Arbeitsstelle, dann entscheidet es sich wieder neu, wie hoch der Verdienst ist, ob gesetzliche Krankenversicherung oder Privatversicherung. Auf jeden Fall verlangen die Versicherungen normalerweise beim Eintritt keine Gesundheitsprüfung. Auch nach der Geburt ist das auch noch rückwirkend möglich. Es kann sich sogar lohnen sein Kind, oder Schüler in der privaten Krankenversicherung zu versichern. Einfach nachfragen und sich bei der entsprechenden Privatversicherung beraten lassen. Man sollte trotz allem, auch nicht vergessen, dass auch die gesetzlichen Krankenversicherungen besser sind als ihr Ruf. Die Leistung jeder Versicherung, ob privat oder gesetzlich ist teilweise sehr unterschiedlich. Man muss auf jeden Fall vergleichen.
Picture :auremar – Fotolia

  • Leistungen des neuen PKV Tarifs

    Und auch dieses Jahr werden die Tarife der PKV wieder steigen. Letztes Jahr waren sie scho…
  • Krankenversicherung online vergleichen

    Wer eine private Krankenversicherung abschließen möchte sollte bedenken, dass es über 50 A…
Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…